Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.311 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Ingo Burmeister«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Küstensehnsucht 2 - Cornwall für immer
Verfasser: Karin Lindberg (31)
Verlag: Zeilenfluss (42)
VÖ: 6. August 2020
Genre: Romantische Literatur (21209)
Seiten: 296 (Taschenbuch-Version), 298 (Kindle-Version)
Themen: Anziehungskraft (559), Cornwall (188), Fehler (369), Jugendliebe (327), Rückkehr (890), Traummänner (304), Trennung (937)
Reihe: Küstensehnsucht (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,93 (81%)
1
39%
2
39%
3
16%
4
3%
5
2%
6
1%
Errechnet auf Basis von 122 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Küstensehnsucht 2 - Cornwall für immer« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 8. Oktober 2020 um 7:33 Uhr (Schulnote 2):
» #Rezi, #Zeilenfluss

Diese Rezi kann spuren von Werbung erhalten.

Karin Lindberg konnte mich mit ihrem Roman Cornwall für Anfänger voll und ganz überzeugen, um so neugieriger war ich nun, auf diese Geschichte.

In der Geschichte geht es vorrangig um Grace und Preston, 2 Menschen deren Liebe zueinander so tief sitzt, dass selbst nach Jahren das magische Band besteht.

Sie musste, wollte ihn gehen lassen, worauf hin Preston St. Agnes verlies. Nur plötzlich war er wieder da und so begann ein Gefühlschaos mit dem sie niemals gerechnet hätte. Vor allem wird ihr klar, dass ihre damalige Entscheidung viel Schmerz verursacht hatte, nicht nur bei ihr.

Preston fällt es unheimlich schwer ihr wieder unter die Augen zu treten, aber nicht nur ihm auch Grace fällt es sehr schwer.

Was geschah und warum Grace so handelte erfährt man mit einigen Turbulenzen in der Geschichte.

Meine Meinung zur Geschichte
Karin Lindberg ist es gelungen mich unmittelbar in die Geschichte hinein zu ziehen. Ich mag ihren locker leichten, bildlichen Schreibstil.

Die gefühlvolle Art zu schreiben gefiel mir ausgesprochen gut, man konnte den Schmerz beim Lesen direkt miterleben und fühlen. Auch die Beschreibung der Landschaft, dem Meer, der Leute waren gut gelungen.

Was die Gefühle betrifft habe ich beim Lesen oft eine häufige Wiederholung festgestellt. Sie waren zwar gut zur Vertiefung, trotz allem störte es mich und manchmal kam mir der Gedanke,….. ok jetzt weiß ich es ……

Ich habe mit gefiebert, mitgelitten und ging mit einem sehr schönen Gefühl aus der Geschichte.

Die erotischen Szenen fand ich sehr gut dargestellt, nicht aufdringlich, aber gelungen geschrieben.

Ich freue mich auf die nächste Geschichte der Autorin

Winter auf Schottisch – erscheint am 15. Oktober dieses Jahres.«
  14      0        – geschrieben von Rinas Bücherblog
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz