Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.186 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »joelina188«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Chicago Devils 4 - Nur du in meinem Herzen
Verfasser: Brenda Rothert (14)
Verlag: LYX (1350)
VÖ: 1. August 2020
Genre: Romantische Literatur (25211)
Seiten: 208
Themen: Chicago (276), Einzelgänger (125), Eishockey (160), Kennenlernen (426), Sportler (442), Urlaub (931)
Reihe: Chicago Devils (8)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Chicago Devils 4 - Nur du in meinem Herzen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. August 2020 um 23:59 Uhr (Schulnote 1):
» Knox Devereaux ist kein Mann großer Worte. Seinen Ruf als wortkarger Einzelgänger hat sich der Enforcer der Chicago Devils redlich verdient, was seinem Erfolg bei Frauen aber keinen Abbruch tut. Das ändert sich als er im Urlaub Reese kennenlernt. Gerade erst von ihrem Verlobten am Traualtar stehen gelassen, hat sie beschlossen ihre Hochzeitsreise allein anzutreten - und ihre Hemmungen zu Hause zu lassen. An so etwas wie die große Liebe glaubt sie nicht mehr und dass Knox nur ein Mann für eine Nacht ist, kommt ihr gerade recht. Doch dass die hübsche Reese dabei Knox‘ eiskaltes Herz berühren könnte, ändert plötzlich alles ...



Im vierten Band der Serie geht es um Knox, der gar nicht so geheimnisvoll ist, wie er beschrieben wird. Er hat keinerlei Probleme, er ist sozusagen ein Sahneschnittchen – Dessert. Seinem Dad geht es nicht gut darunter leidet er , ansonsten ist er ein Macher. Er hilft, wo er nur kann aber ansonsten bleibt er eher zurückhaltend und schweigsam. Reese steht vor der ungeheuren Aufgabe wieder zu sich selbst zu finden. Und das bitte ohne Mann. Der hat sie vor dem Altar stehen lassen. Dass man solch eine Erfahrung nicht mal eben wegsteckt, ist verständlich, auch wenn Knox sich mehr wünscht.
Ich fand es gut, dass das Buch über einen längeren Zeitraum von Jahren spielt, so ist die Heilung von Reeses Seele nachvollziehbarer. Außerdem entsteht dadurch ein romantisches Gefühl der Sehnsucht. Das fand ich authentisch und erotisch. Auch allgemein sind die horizontalen Szenen sehr einprägsam und prickelnd beschrieben und fügen sich perfekt in die Handlung ein. Armer Knox. Lange Durststrecke. Aber: Was lange währt, wird einmal gut, oder? Und Reese ist es echt wert. Toll fand ich auch die Charakterdarstellung von Knox. So unterscheidet oder wertet er Menschen nicht nach Herkunft oder Beruf. Das macht es für Reese einfacher ihm zu vertrauen, obwohl sie da echt lange für braucht.


Fazit: Eine wunderschöne Sportromanze mit einem traurigen Beginn , einem zartschmelzenden Mittelteil und einem luftigen Ende.


Fazit 2 (persönlich): Ich sammle Bugs und hier ist mir wieder einer über die Seiten gekrabbelt:
Auf 9% erzählt Reese, dass sie sich keine Sorgen macht um die Vielzahl der verpassten Nachrichten auf ihrem Handy" , aber ich mache mir deswegen keine Sorgen, weil ich es nicht ( nach Hawaii ) mitgenommen habe" Auf 16% holt sie es dann aus der Tasche .
Tut dem Lesefluss keinen Abbruch, ändert nichts am tollen Buch ist nur für meine persönliche Bugsammlung.«
  15      0        – geschrieben von mellidiezahnfee
 
Kommentar vom 8. August 2020 um 21:16 Uhr (Schulnote 1):
» In " Chicago Devils - Nur du in meinem Herzen (Chicago-Devils-Reihe 4) " treffen der Enforcer der Chicago Devils Knox und die Pâtissière Reese auf Hawaii aufeinander.
Reese verbringt ihre eigentlichen Flitterwochen alleine, da sie kurz vor der Trauung verlassen wurde und hat anderes im Sinn, als sich auf den erstbesten Mann einzulassen.
Knox hingegen verbringt mit einem Teil des Teams seine Zeit und war nicht auf der Suche nach der Frau für immer.
Doch beide können sie der Anziehungskraft nichts entgegensetzen und erleben ein leidenschaftliches miteinander, dass begrenzt ist auf die wenige Zeit auf der Insel. Ein Wiedersehen ist nicht geplant.
Jedoch können beide den anderen nicht vergessen und als Knox endlich die Möglichkeit bekommt, Reese wiederzutreffen, nimmt er diese an und hofft auf mehr.
Gibt es für beide eine Chance auf ein gemeinsames Leben?
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Reese und Knox mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen.
Da ich wissen wollte, ob es Knox gelungen war Reese von seiner Aufrichtigkeit zu überzeugen, musste ich das Buch in einem Rutsch durchlesen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  13      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 6. August 2020 um 10:08 Uhr:
» Knox Devereaux ist Entforcer bei den Chicago Devils. Der Eishockeyprofi ist kein Mann der großen Worte. Seine Teamkollegen schätzen ihn und die Damenwelt liegt ihm zu Füßen. Doch Knox glaubt nicht daran, irgendwann die große Liebe zu treffen. Mehr als eine kurze Affäre ist in seinem Lebensplan nicht vorgesehen. Doch dann trifft er im Urlaub Reese. Die junge Frau wurde gerade erst von ihrem Verlobten am Traualtar stehen gelassen. Deshalb verbringt sie die geplanten Flitterwochen  alleine. Eine neue Beziehung kann Reese sich nicht einmal im Ansatz vorstellen. Die heißen Stunden, die sie mit Knox verbringt, sollen deshalb ganz unverbindlich bleiben. Doch noch lange Zeit nach dem Urlaub kann Knox die sympathische Reese einfach nicht vergessen...

"Nur du in meinem Herzen" ist bereits der vierte Band der Reihe um die Profi-Eishockeyspieler der Chicago Devils. Man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen, da die Geschichten in sich abgeschlossen sind. Dabei ist es auch nicht unbedingt erforderlich die Reihenfolge einzuhalten, da jedes Mal ein anderes Paar im Zentrum der Ereignisse steht. Wenn man die Reihenfolge einhält, trifft man zwar auch auf Charaktere aus den vorherigen Bänden, aber da diese in der aktuellen Hauptgeschichte nur Nebendarsteller sind, wird nicht zu viel über ihre Vergangenheit verraten. Fans der Reihe können sich so über ein kurzes Wiedersehen freuen und Neueinsteiger verderben sich nicht die Lesefreude, wenn sie später die Geschichte dieser Paare lesen möchten. 

In diesem Band stehen Knox und Reese im Mittelpunkt. Die Geschichte wird abwechselnd aus ihrer Sicht geschildert. Dadurch bekommt man nicht nur einen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle, sondern kann außerdem hautnah beobachten, wie sie aufeinander wirken. Beide Charaktere wirken vom ersten Moment an sehr sympathisch, sodass man gerne ins Geschehen eintaucht. Es gelingt der Autorin hervorragend, die beiden Hauptprotagonisten so lebendig zu beschreiben, dass auch ihre jeweiligen Gefühle transportiert werden. Man kann sowohl das Knistern zwischen den beiden, als auch ihre Bedenken, glaubhaft nachvollziehen. 

Die Handlung wird einfühlsam erzählt. Es gibt aber auch immer wieder Momente, in denen man unverhofft schmunzeln muss. Gerade die Szenen, in denen man Knox mit seinen Mannschaftskameraden beobachtet, wirken nicht nur interessant, sondern lockern das Ganze wunderbar auf. Dadurch gerät man in den Sog der Ereignisse und mag das Buch erst aus der Hand legen, wenn man am Ende angekommen ist. 

Eine äußerst gelungene Fortsetzung der Reihe, die emotional, aber trotzdem locker erzählt wird und dabei stellenweise ganz unverhofft mitten ins Herz trifft.«
  13      0        – geschrieben von KimVi
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz