Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.411 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »amreko«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Nordseefeeling 1 - Drei Freundinnen, drei Geheimnisse
Verfasser: Sigrid Konopatzki (18) und Sylvia Filz (18)
Verlag: Eigenverlag (21618)
VÖ: 21. Juli 2020
Genre: Romantische Literatur (25707)
Seiten: 268 (Taschenbuch-Version), 194 (Kindle-Version)
Themen: Freundschaft (2418), Friesland (27), Geheimnisse (5019), Nordsee (423), Wiedersehen (1726)
Reihe: Nordseefeeling (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,08 (98%)
1
95%
2
3%
3
1%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 355 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Nordseefeeling 1 - Drei Freundinnen, drei Geheimnisse« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. August 2020 um 20:08 Uhr (Schulnote 1):
» Eine Geschichte von Ostfriesland, der Nordsee, Friesentorte und ganz viel Eis, geschrieben von den norddeutschen Damen Sylvia Filz und Sigrid Konopatzki. Da konnte ich einfach nicht nein sagen. Ich mag ihre Geschichten und auch diese hat mich keineswegs enttäuscht, auch wenn sie noch nicht zu Ende erzählt ist. Ich denke aber Teil 2 lässt nicht lange auf sich warten.

Es geht um 3 Freundinen aus der Studienzeit, die gemeinsam in einer Wg wohnten. Nun 8 Jahre später war ein Treffen in einem Ferienhaus angesagt. Jede von ihnen reiste an mit Gepäck und einem Geheimnis, was ihre tiefe Freundschaft auf die Probe stellt. Sind sie immer noch Freunde und halten zusammen, schaffen alles Gemeinsam ?

Der lockere leichte Schreibstil hat mir wieder sehr zugesagt. Es wurde keine Zeile langweilig und die Geschehnisse knüpften ineinander. Natürlich durfte der Humor auch nicht fehlen, der das Ganze rund machte. Es gab traurige Momente, aber auch lustige, im Vordergrund stand aber eine tiefe Freundschaft mit viel Gefühl.

Die Darsteller waren gut ausgearbeitet und kamen authentisch rüber, so dass man das Bedürfnis hat, sie persönlich treffen zu wollen.

Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung und empfehle die Geschichte gerne weiter.

So und wo bekomme ich jetzt eine Friesentorte her grins.«
  9      0        – geschrieben von Rinas Bücherblog
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz