Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
45.751 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »romy31«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Fördeliebe 1 - Fischbrötchen und Zuckerstreusel
Verfasser: Jane Hell (2)
Verlag: Books on Demand (3811) und Kampenwand (22)
VÖ: 1. Juli 2020
Genre: Romantische Literatur (24213)
Seiten: 266 (Taschenbuch-Version), 268 (Kindle-Version)
Themen: Entscheidungen (2004), Exfreunde (352), Notruf (43), Ostsee (274), Restaurants (415), Strand (228), Verzeihen (95)
Reihe: Fördeliebe (2)
Erfolge: 12 × BILD-Bestseller Top 20 (Max: 6)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,46 (71%)
1
24%
2
28%
3
32%
4
12%
5
3%
6
1%
Errechnet auf Basis von 571 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Fördeliebe 1 - Fischbrötchen und Zuckerstreusel« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Juli 2021 um 19:58 Uhr (Schulnote 1):
» schöner liebesroman

Anni wurde von ihrem Freund betrogen und jetzt vergräbt sie sich in ihrer Berliner Studenten-WG. Doch dann bekommt sie einen Anruf von ihrer Mutter, diese bitte sie, dringend für ihre Tante im Strandcafé einzuspringen. Kurzerhand packt sie ihre Koffer und fährt nach Eckenförde an die Ostsee. Da schon Hauptsaison ist muss sie sich mit dem Koch Kjell die Wohnung über dem Café teilen. Schon am ersten Tag platz Anni deswegen der Kragen, doch da ist auch dieses Bauchkribbeln, das sie in seiner Gegenwart hat.

Das Buch hat mir total gut gefallen. Es war locker, flockig und leicht zu lesen. Ich bin nur so durch das Buch geflogen. Anni ist ja auch in gewisser weise vor Paul, ihrem untreuen Ex geflüchtet, doch dieser taucht dann einfach dort oben auf und meint, er und Anni können da weitermachen, wo sie aufgehört haben (bevor er untreu geworden ist). Ich habe sehr gehofft, dass sie ihm keine weitere Chance gibt, denn Paul war mir so was von unsympathisch. Kjell hat mir hingegen sehr gut gefallen auch wenn es für Anni mit seinen Sprüchen nicht leicht hatte. Ich fand sie toll, da musste ich öfters sehr schmunzeln und konnte mir dabei die beiden sehr gut vorstellen. Auch das Knistern zwischen den beiden hat die Autorin sehr gut rübergebracht, ich hab es fast selbst spüren können. Bis zum Schluss habe ich mit Anni mitgefiebert und gehofft, dass sie sich für den richtigen der beiden entscheiden wird. 5 von 5*.«
  8      0        – geschrieben von dru07
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz