Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.191 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »salome75«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Verrockt nach dir
Verfasser: Aaliyah Abendroth (8)
Verlag: Books on Demand (4473)
VÖ: 19. Juli 2020
Genre: Jugendliteratur (8347) und Romantische Literatur (27406)
Seiten: 384 (Taschenbuch-Version), 349 (Kindle-Version)
Themen: Begegnungen (3436), Rockstar (398)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,99 (80%)
1
41%
2
31%
3
20%
4
4%
5
2%
6
2%
Errechnet auf Basis von 119 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Verrockt nach dir« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 23. September 2020 um 9:09 Uhr (Schulnote 1):
» Jessie macht eine Ausbildung zur Lichttechnikerin bei Lars.

Heute bauen sie alles für das Konzert der Gruppe Sinister Sound auf.

Leon der Bassist der Gruppe kommt zu Jessie und ist total happy.

Wir gehen auf Deutschlandtour als Vorgruppe von Jason Hackley.

Jessie freut sich für Ihren Bruder und ist auch traurig das sie nicht mit darf.

Lars soll aber die Technik machen und so darf Jessie mit.

Jessie begegnet Jason und er will mehr über sie erfahren und freut sich das sie zur Crew gehört.

Beide kommen sich näher aber es gibt immer wieder Vorfälle und so ist sich Jessie sicher das er nichts für sie ist.

Werden sich die beiden trotz allem wiedersehen oder war es das??

Ich habe es verschlungen«
  6      0        – geschrieben von elke1205
 
Kommentar vom 17. August 2020 um 20:07 Uhr (Schulnote 1):
» Sympathische Charaktere, tolle Geschichte

Jessie hat einen Plan: Sie will ihre Lehre als Veranstaltungstechnikerin erfolgreich abschließen. Dass sie hinter der Bühne auf den weltberühmten, mörderisch heißen Rockstar Jason Hatchley trifft, steht nicht auf ihrem Plan - und schon gar nicht, dass sie sich in ihn verliebt. Schließlich weiß sie, wie Rockstars ticken. Doch abseits des Scheinwerferlichts ist Jason völlig anders als erwartet - herzlich, charmant und ohne Starallüren. Soll sie es wagen und ihm ihr Herz schenken? Alles deutet darauf hin, dass er ihre Gefühle erwidert. Doch gerade, als sich ihre geheimsten Träume zu erfüllen scheinen, funkt die Realität dazwischen.

Nach dem ich den Klappentext gelesen habe, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Endlich mal ein Buch, wo es ein wenig um Veranstaltungstechnik geht und dann auch noch ein Mädel die Ausbildung macht. Ich bin selbst Veranstaltungsmeisterin und dementsprechend war die Neugierde groß.
Zunächst mal zu den Figuren. Sie sind wirklich alle auf ihre Art sympathisch. Jeder hat so sein paar Macken aber die geben den Charakteren eine gewisse Form. Jessie z.B. ist etwas zu unsicher und Toby ist ein ziemlich eifersüchtiger Typ. Aber grade wenn die Figuren nicht perfekt sind, gefällt es mir.
Die Geschichte entwickelt sich ein bisschen vorhersehbar. Wer das Genre „Rockstarromance“ kennt, weiß recht schnell, was passieren wird. Für mich ist das aber kein Kritikpunkt. Man kann das Rad eben nicht immer neu erfinden und hier gibt es auf jeden Fall ein Ereignis, welches ich so nicht erwartet hätte.
Das Buch hat mich schnell mitgerissen, so dass ich es an einem Stück verschlungen habe. Ich hatte wirklich meine Freude daran.
Die veranstaltungstechnischen Aspekte stimmen nicht immer so ganz aber ich denke, von 100 Leserinnen fällt maximal einer sowas auf.
Ich kann allen Fans des Genres das Buch empfehlen. Eine tolle Geschichte.«
  12      0        – geschrieben von LadyIceTea
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz