Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.383 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »AODHAGAN_937«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Love and Lies - Riskantes Spiel (Neubearbeitung von "Thief of my Heart" und "Dunkles Geheimnis - Find you")
Verfasser: Jo Jonson (6) und Phil Schönenberg (1)
Verlag: Digital Publishers (454)
VÖ: 16. Juli 2020
Genre: Romantische Literatur (27908)
Seiten: 272 (Taschenbuch-Version), 276 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 279 (Kindle-Version)
Themen: Begegnungen (3476), Diebe (580), Doppelleben (197), Doppelmorde (98), Ermittler (609), Verdächtige (178)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
3,00 (60%)
1
0%
2
0%
3
100%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Love and Lies - Riskantes Spiel (Neubearbeitung von "Thief of my Heart" und "Dunkles Geheimnis - Find you")« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. Juni 2022 um 20:19 Uhr (Schulnote 3):
» Kunstdiebin und Gesetzeshüter
Die „perfekte Ehefrau“ Samantha Castairs ist unglücklich mit ihrem High-Society-Dasein und sucht sich seit einigen Jahren einen Ausgleich als Kunstdiebin, wo sie in unterschiedliche Identitäten schlüpft. Bei den Vorbereitungen zu einem weiteren Diebstahl lernt sie Detective Derrick Graves kennen. Als der Raubzug schief geht, wird Samantha von Derrick verhaftet. Allerdings kommen sie sich nicht nur auf diese Art näher, sondern auch noch auf weitere Arten.
Die Protagonisten werden lebendig gekennzeichnet. Die Handlung der Liebesgeschichte mit dem Krimielement erscheint mir unglaubwürdig, gerade Derricks Verhalten. Aufgrund einiger Wendungen bleibt ein gewisser Spannungsbogen bis zum Ende erhalten, auch wenn für mich die Lösung vorhersehbar war. Allerdings kommt mir das Ende zu abrupt und ich hätte mir einige Seiten mehr, eventuell als Epilog, gewünscht. Der flüssige Schreibstil sorgt für ein angenehmes Lesevergnügen.
Die Grundidee einen Liebesroman mit einem Kriminalroman zu kombinieren, finde ich gut; allerdings ist mir die Konstellation Diebin und Polizist zu unglaubwürdig.«
  0      0        – geschrieben von isa21
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz