Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.175 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Jonas Riedl«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
Time out Sunshine
Verfasser: M.J. River (2)
Verlag: Edition Autorenflüsterin (101) und Eigenverlag (21124)
VÖ: 17. Juli 2020
Genre: Romantische Literatur (25198)
Seiten: 308
Thema: Urlaub (931)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Time out Sunshine« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 21. September 2020 um 14:40 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover passt vom Stil her perfekt zum ersten Teil der Reihe und an der Haarfarbe kann man sofort erkennen, dass es diesmal um Junie, die beste Freundin von Sam geht.
Eigentlich soll es ein entspannter Urlaub in Cape Cod werden, aber dann kommt es anders als gedacht. Sie und Sam landen in einem fremden Van und werden mal wieder entführt! Können sie auch diesmal wieder mit der Hilfe von Connor und Danny rechnen?
Lasst euch von der spannenden und sehr emotionalen Handlung fesseln und erfahrt, welches Geheimnis Junie hütet.
Der erste Teil hat mich schon begeistert, aber dieser Teil übertrifft ihn. Ich konnte den Reader gar nicht mehr weglegen. Ich mag den modernen und unkonventionellen Schreibstil der Autorin. Sie erschafft Protagonisten, mit denen man mitfiebert und die man sofort ins Herz schließt. Auch der Wechsel der Sichtweisen fördert die Spannung und bringt Einblicke in die Gefühle und Gedanken der Figuren.

Fazit:
Wieder eine sehr rasante und spannende Liebesgeschichte, die mich gefesselt hat.«
  10      0        – geschrieben von Das Lesesofa
Kommentar vom 18. Juli 2020 um 8:47 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der 2. Band der Reihe und kann NICHT unabhängig gelesen werden!

Dachte ich echt, den ersten Band kann man nicht mehr toppen, tja, so wurde ich eines Besseren belehrt! Um es mal so auszudrücken: WTF war das bitte für ein Buch😱 Ich wollte es gemütlich lesen...4 Stunden später saß ich geflasht vor dem Wort Ende! Ich habe es in eins durchgelesen, es war unmöglich aufzuhören!

Das Cover gefällt mir mega gut. Es passt zum Buch, zu June als Sunshine und überhaupt! Schlicht und trotzdem ein Eyecatcher.

Der Schreibstil ist wie im ersten Band der Wahnsinn schlechthin. Mich hat er sofort gefesselt, in den Bann der Geschichte gezogen. Er ist bildlich, humorvoll und ja, ähm, Schimpfwortlastig?😂aber es passt einfach alles zusammen!

Die Spannung ist von Beginn an da, obwohl es eigentlich harmlos anfängt, aber dann nimmt es an Fahrt auf und man hat einfach keine Chance aus dem Strudel von Drama, Thriller, Humor, Liebe, Erotik, Freundschaft vor Ende des Buches auszusteigen. Die Emotionen kommen so gut rüber, dass man das Gefühl bekommt, selbst als Charakter im Buch zu sein und alles selbst zu erleben.

Was als harmloser Urlaub beginnt, der allerdings schon nicht ganz so glücklich startet, wie Connor hoffte, wird zu einem Albtraum für June, Sam, Connor und Danny. Es zeigt sich plötzlich auch, dass der Schein manchmal trügt, die Frage, wie sehr man sich kennt, was wirklich wichtig ist im Leben und wie plötzlich ein Geheimnis zwischen den Personen stehen kann und alles gefährdet.

Es geht im wahrsten Sinne um Leben und Tod und eine dramatische Suche nach June und Sam beginnt. Wieder geraten sie einen gefährlichen Strudel von dunklen Machenschaften.

Die Geschichte ist tiefgehend, hat ein ernstes Thema, verpackt in eine tolle Story und regt auch bissl zum Nachdenken an. Oft haben mich die Geschehnisse geschockt und ich saß fassungslos davor und musste mich selbst erinnern, dass atmen irgendwie sinnig wäre :)) Ich hab mich mehr als einmal erwischt, wie ich den Atem angehalten habe vor Spannung. Für mich eine absolut runde und authentische Story!

Die Charaktere sind einzigartig! Sie haben eine wunderbare Tiefe und man muss sie einfach mögen. Jeden einzelnen mit ihren Ecken und Kanten. Es ist faszinierend zu erleben, wie sie einzeln agieren und alles leicht chaotisch zugeht und wie es dann auch in der Gruppendynamik weitergeht. Sie sind absolut authentisch und man leidet, flucht, lacht, hofft mit ihnen mit.

Aber auch die Nebencharaktere und die "bösen" wurden genial ausgearbeitet und sie geben dem Buch zusätzlich das gewisse Etwas und die Tiefe.

Leider kann ich nur 5 Sterne geben, ich würde noch viel, viel mehr geben, wenn ich könnte! Ganz klare Leseempfehlung und ich hoffe, bald wieder von der Autorin was zu lesen!«
  13      0        – geschrieben von Bianka Fri
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz