Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.361 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »EniK«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Yasemins Kiosk 2 - Eine bunte Tüte voller Lügen
Verfasser: Christiane Antons (2)
Verlag: Grafit (122)
VÖ: 25. Juni 2020
Genre: Kriminalroman (7615)
Seiten: 256
Themen: Ermittlungen (1301), Kiosk (9), Lügen (1045), Rufmord (7)
Reihe: Yasemins Kiosk (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Yasemins Kiosk 2 - Eine bunte Tüte voller Lügen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. Oktober 2020 um 17:06 Uhr (Schulnote 1):
» Spannende und humorvolle Fortsetzung, die drei Bielefelder Freundinnen ermitteln wieder

*Klappentext (übernommen)*
Ermittlungen mit Herz, Witz und viel Charme!

Die letzten Ermittlungen haben Nina, Doro und Yasemin zusammengeschweißt. Die ungleichen Frauen treffen sich regelmäßig, am liebsten in Yasemins Kiosk. Die energiegeladene Deutschtürkin scheint sich jedoch zur Helikoptermama zu entwickeln. Ein neuer Fall kommt da gerade recht. Eine Stammkundin schüttet den Frauen das Herz aus: Jemand versucht, den Cateringdienst ihres Neffen Pascal durch Rufmord zu ruinieren. Bei den Recherchen stößt das Trio auf weitere Ungereimtheiten. Denn in Pascals Umfeld häufen sich unschöne Vorfälle.

*Meine Meinung*
"Yasemins Kiosk - Eine bunte Tüte voller Lügen" von Christiane Antons ist der zweite Teil mit den Hobby-Ermittlern Nina, Doro und Yasemin. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker, aber auch spannend und fesseln, es macht Laune dieses Buch zu lesen. Viele verschiedene Handlungsstränge erhöhen die Spannung zusätzlich...

Die Charaktere sind liebevoll beschrieben und ich habe mich über ein Wiedersehen mit den drei Freundinnen Nina, Doro und Yasemin sehr gefreut. Sie sind mir schon bei Band 1 ans Herz gewachsen, genau wie Kommissar "Brüggedings". Sie entwickeln sich auch weiter, wenn nicht immer in eine gute Richtung, wie zum Beispiel bei Yasemin. Sie ist gerade Mama geworden und entwickelt sich zu einer Helikoptermutter, was mich oft zum Schmunzeln bringt. Doch Nina und Doro wollen ihr das schnell abgewöhnen. Auch die bösen bzw. undurchsichtigen Charaktere sind gut beschrieben. Pascals Freundin ist da zum Beispiel eine Kandidatin, bei der man es nicht genau weiß, zählt sie zu den Guten oder zu den Bösen... Lasst euch überraschen!

*Fazit*
Diesen Krimi kann ich jedem empfehlen, der Cosy-Krimis liebt. Er ist spritzig und sehr kurzweilig, ein hoher Suchtfaktor. Mir hat diese Geschichte spannende und humorvolle Lesestunden bereitet, deshalb vergebe ich 5 Sterne.«
  17      0        – geschrieben von janaka
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz