Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.040 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »melek34«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
In zwei Welten 5 - Elfenherz
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Seit Jahrhunderten lebt das Volk der Elfen in unseren Wäldern.
Nur wenige Menschen sind in der Lage, es zu sehen. Lea ist einer von ihnen und so oft sie kann, besucht sie ihre Freunde in der zweiten Welt. Rion, ein eingebildeter junger Elf, nervt sie jedes Mal mit seinen abfälligen Bemerkungen über die Menschen. Doch dann ist ausgerechnet Lea die Einzige, die ihm helfen kann.

Jahre später ist es Lea, die Hilfe braucht. Ihr Leben ist in Gefahr und die Elfen schicken ihr Rion. Jetzt muss Lea dem Mann vertrauen, den sie niemals wiedersehen wollte ...
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. Juli 2020 um 12:28 Uhr (Schulnote 1):
» Ich habe mich richtig gefreut in diesem Teil auf ganz viele Bekannte aus vorherigen Büchern zu treffen.
Lea hat die seltene Ehre, schon von klein auf zu wissen das es die zweite Welt, und ihre Bewohner gibt. Sie begleitet ihre Eltern immer zum Tor das ihre Eltern beschützen. Sie ist mit einigen Elfen befreundet, und besucht ihre Freunde oft in der Elfenwelt.
Doch die Elfen die, die andere Seite beschützen sind alles andere als nette Zeitgenossen. Der Sohn Rion wird von seinem Vater nicht gut behandelt, und regelrecht dazu getrimmt die Menschen zu hassen.
Dann kommt der Tag an dem nur Lea dem jungen Rion helfen kann.danach trennen sich ihre Wege, doch vergessen kann sie ihn nicht.
Jahre später steckt Lea in Schwierigkeiten und ausgerechnet Rion wird ihr zur Hilfe geschickt..
Lea wollte ihn nie wieder sehen, kann sie ihm jetzt vertrauen?
Eine spannende Geschichte, die mich wieder mal magisch in den Bann gezogen hat.
Ich bin immer wieder überrascht was Gabi Rüther sich einfallen lässt. Immer wieder lernt man beim lesen die Elfen, und ihre Welt nochmal ganz anders und besser kennen.
Phantasievoll und bildlich erzählt sie die Geschichten. Die mich in eine andere Welt eintauchen lassen.
Ich liebe diese Reihe
Die Bücher sind alle in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden, dennoch empfehle ich sie der Reihe nach zu lesen.
Ich kann die Bücher nur von ganzem Herzen empfehlen.

Von mir gibt es 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine klare Leseempfehlung! «
  9      0        – geschrieben von Danis kleine Bücherwelt
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz