Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.155 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »cataleya27«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Civilization of Carnivores
Verfasser: Marcel Kuiper (5)
Verlag: Bookmundo Direct (66), Eigenverlag (21086) und epubli (1691)
VÖ: 13. Juni 2020
Genre: Fantasy (14260)
Seiten: 204 (Gebundene Version), 224 (Taschenbuch-Version), 232 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 122 (Kindle-Version)
Themen: Dinosaurier (76), Evolution (48)
Werbung: Offizielle Buchvorstellung anzeigen
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
CIVILIZATION OF CARNIVORES - DIE HERRSCHAFT DER DINOSAURIER

Der Verlauf der Evolution hat sich geändert!
Die Dinosaurier überlebten bis heute und dominieren den Planeten:

Intelligent
Räuberisch
Unersättlich

Eine Realität, in der die Menschheit nicht die Krone der Schöpfung darstellt:

Primitiv
Köstlich
Gejagt
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. Juli 2020 um 15:47 Uhr (Schulnote 2):
» Spannender Roman zur Rolle der Menschheit unter einer Herrschaft der Dinosaurier

Was wäre, wenn die Dinosaurier nicht bereits vor Millionen von Jahren ausgestorben, sondern immer noch die beherrschende Spezies auf unserem Planeten wären ? Würden die Dinosaurier diesen Planeten dann vielleicht sogar besser behandeln als wir Menschen es tun ? Und welche Rolle würde die Menschheit überhaupt unter der Herrschaft der Dinosaurier spielen ?

Diesen spannenden Fragen geht der Autor Marcel Kuiper in seinem Buch nach und erschafft dabei mit viel Einfallsreichtum eine phantastische Welt, die voller Überraschungen und Anspielungen auf unsere Realität steckt.

Im Mittelpunkt der Geschichte, die im Jahr 2028 spielt, steht der Raptor Claw Velozeta, der als Vorarbeiter in einer Menschen-Manufaktur arbeitet und eigentlich ein eher unscheinbares Leben führt. Doch dann fällt ihm urplötzlich die Rolle des großen Hoffnungsträgers im Kampf gegen die Unterdrückung durch die Tyrannosaurus zu und sein Leben wird von einem auf den anderen Moment völlig auf den Kopf gestellt.

Mit einem packenden Schreibstil treibt der Autor seine gut aufgebaute Geschichte voran und lässt seine Dinosaurier dabei doch ziemlich menschlich agieren, während die Menschen im Vergleich dazu doch deutlich rückständiger und unterentwickelt daherkommen. Weist Teil 1 der Geschichte, in der hauptsächlich das Setting und die Figuren eingeführt werden, noch ein paar Längen auf, legt das Ganze spätestens im Teil 2 spürbar an Fahrt zu und endet im Teil 3 mit einem fulminanten Showdown.

Das die Erde unter der Herrschaft der Dinosaurier nun wesentlich besser dran wäre, kann man am Ende nicht unbedingt behaupten. Denn wie sagte schon der berühmte Raptor Einzahn: "Zwei Dinge sind unendlich. Das Dinoversum und die Dummheit der Echsen, aber bei dem Dinoversum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Eine gelungene Alternativversion zum tatsächlichen Verlauf der Evolution, die mich insgesamt gut und spannend unterhalten konnte.«
  15      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz