Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.527 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »sith`e`thak9305«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Atemlos und von Donner berührt
Verfasser: Ada Mea (11)
Verlag: Eigenverlag (17902)
VÖ: 12. Juni 2020
Genre: Romantische Literatur (21645)
Seiten: 264
Themen: Beziehungen (1822), Geheimnisse (4353), Internet (484), Isolation (63), Pandemien (85)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,50 (90%)
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 6 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Atemlos und von Donner berührt« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. November 2020 um 21:42 Uhr (Schulnote 1):
» Wege aus der Einsamkeit

Es ist bestimmt schön, wenn man sich in dieser Situation über das Internet, whattsapp usw austauschen kann. ABER die Personen sind, bis man sie mal real kenenlernt, irgendwie immer noch virtuell. Schreiben kann man viel, aber wieviel davon ist wahr? Und wieviel sollte man, an einen Fremden, von sich preisgeben?

Amelie wirkt sehr gutgläubig und hängt an den Zeilen von Thunderstrack. Sie erzählt viel von sich, ihren Freunden, ihren Gedanken und Gefühlen. Ben, der seinen wahren Namen nicht preisgibt, hält sich dagegen etwas verschlossen. An welcher geheimen Mission arbeitet er?

Ich habe öfter gedacht, warum gibst du soviel persönliches von dir preis?

Viele haben das Thema Corona und Pandemie aufgegriffen und in Romanen verarbeitet. Bisher habe und wollte ich keine lesen. Dieses Buch hat mich durch das Buchcover sofort angesprochen. Es hat mir gut gefallen, hatte seine spannenden Seiten und zeigt, wie einsam man in solch einer Zeit sein kann, und wie diese die Menschen verändert.

Der Buchtitel war mir erst rätselhaft, hat sich mir dann durch den chat erschlossen.«
  7      0        – geschrieben von Arh
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz