Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.352 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ciarda150«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Die Toten vonne Ruhr
Verfasser: Ben Weber (4)
Verlag: Twentysix (188)
VÖ: 3. Juni 2020
Genre: Kriminalroman (7610) und Kurzgeschichtensammlung (2206)
Seiten: 208 (Taschenbuch-Version), 210 (Kindle-Version)
Themen: Mord (5897), Ruhrgebiet (134)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Toten vonne Ruhr« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Oktober 2020 um 18:54 Uhr (Schulnote 1):
» Spannende Geschichten

Das Buch hat mich wirklich begeistert. Dreizehn spannende, skurille und tragische Kurzgeschichten, die fast alle eins gemeinsam haben - Tote vonne Ruhr.

Der Autor Ben Weber versteht es wirklich gut seine Leser zu fesseln, auch wenn die Geschichten kurz sind, denkt man länger darüber nach.

Es ist alles vorhanden, was Kriminalfälle interessant macht. Es sind nicht einfach nur Morde, manchmal auch Zufall oder Rache, ausgleichende Gerechtigkeit oder Wunschdenken.

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen! Es ist auch ein tolles Geschenk oder Mitbringsel, für eine gemütliche Leserunde auf dem Sofa.«
  5      0        – geschrieben von busdriver
Kommentar vom 10. September 2020 um 9:39 Uhr (Schulnote 1):
» Kurz und gut

Das Buch "Die Toten vonne Ruhr" enthält dreizehn Kurzgeschichten, die von absichtlichen, zufälligen, tragischen und auch komischen Todes-/fällen handeln.

Nicht immer ist der Fall klar, oftmals enthüllt das Ende eine ganz andere Sicht auf die Dinge. Manchmal schüttelt man den Kopf, manchmal lässt die Geschichte einen auch schmunzeln. Aber eines haben alle gemeinsam - sie sind interessant.

Manchmal spielen aufmerksame Mitmenschen oder das Schicksal mit und die Strafe folgt auf dem Fuss.

Ein Buch was mich sehr gut unterhalten hat!!!«
  7      0        – geschrieben von Arh
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz