Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.785 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »mandyarnoldt«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Kryptopark
Verfasser: Alex Wagner (19)
Verlag: Eigenverlag (16489)
VÖ: 11. Juni 2020
Genre: Thriller (6414)
Seiten: 265
Themen: Monster (244), Tod (1062), Wissenschaft (74), Zoos (81)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,25 (75%)
1
25%
2
42%
3
25%
4
0%
5
8%
6
0%
Errechnet auf Basis von 12 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Kryptopark« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 29. Juni 2020 um 14:15 Uhr (Schulnote 2):
» Spannender Thriller um einen geheimnisvollen Park in den österreichischen Bergen

Mit diesem Buch gelingt der Autorin Alex Wagner ein spannender Thriller, der auf den ersten Blick wie die österreichische Version des Buches "Jurassic Park" rüberkommt, dem altbekannten Thema aber durchaus noch ein paar neue Facetten abgewinnen kann.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Dr. Fedora Arnwolf, die hier auch als Ich-Erzählerin fungiert. Sie forscht in der Welt der unerklärlichen Phänomene und wird in dieser Funktion zur Vorab-Eröffnung eines Privatzoos in den österreichischen Bergen eingeladen. Der KRYPTOPARK beherbergt Kreaturen, die es eigentlich gar nicht (mehr) geben dürfte. Wesen, die man bislang eher aus Mythen und Legenden kannte oder die längst als ausgestorben galten. Doch auch darüber hinaus ist in diesem Park nichts, wie es auf den ersten Blick scheint, und so verwandelt sich ein vermeintlich entspanntes Wochenende schnell in einen totalen Alptraum, in dem es nur noch ums Überleben geht.

Der packende Schreibstil konnte mich schnell in den Bann der geschickt aufgebauten Geschichte ziehen. Mit viel Einfallsreichtum breitet die Autorin ihr gelungenes Setting vor uns aus und treibt die gut gezeichneten Protagonisten mit sichtlichem Vergnügen von einem Spannungsmoment in den nächsten. Auch wenn Teile der Auflösung schon relativ früh absehbar sind, hat die Geschichte darüber hinaus doch noch ein paar überraschende Wendungen auf Lager, die für mich so nicht vorhersehbar waren.

Ein gelungener Thriller, der mich insgesamt gut und spannend unterhalten und darüber hinaus auch auf weitere Werke aus der Feder der Autorin neugierig machen konnte.«
  10      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz