Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.848 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »vaaston54«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Ein Schotte kommt selten allein
Verfasser: Karin Müller (15)
Verlag: Penguin (286)
VÖ: 11. Mai 2020
Genre: Romantische Literatur (22215)
Seiten: 480 (Taschenbuch-Version), 481 (Kindle-Version)
Themen: Begegnungen (2939), Bus (32), Reisen (2204), Schottland (603), Whisky (31)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von vier Bloggern
1
50%
2
25%
3
0%
4
25%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Ein Schotte kommt selten allein« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. Januar 2021 um 11:48 Uhr (Schulnote 1):
» Janne , die beruflich gerade sehr viel Stress hat , außerdem ihren vierzigsten Geburtstag feiert , bekommt von ihren Freundinnen einen Gutschein geschenkt : eine Busreise durch Schottland ! Aber ist das nicht etwas für Ruheständler ? Und dann auch noch alleine ! Außerdem umfasst die Kleingruppe fünfundvierzig Personen , das ist eindeutig zu viel ! Bei einem Zwischenstopp verwechselt Janne den Bus und fährt in die andere Richtung weiter wo sie sich näher mit Alex befassen muss , ihrem neuen Sitznachbarn ...

Der Schreib - und Erzählstil ist locker , witzig , kurzweilig und bildhaft . Die Protagonisten sind äußerst sympathisch und fast alle schon liebenswert . Janne , stolpert dabei chaotisch und ein wenig unentspannt durch das Buch . Die Spannung steigert sich im Laufe der Geschichte trotz dass der Humor im Vordergrund steht .

Fazit : Schon auf den ersten Seiten merkte ich , dass es eine sehr lustige und heitere Busfahrt durch Schottland wird . Wobei ich zum Ende hin Janne's Gedanken und Sichtweisen etwas nervig fand . Aber das ist auch schon mein einziger Kritikpunkt . Die Story ist kurzweilig zu lesen auch deshalb , weil sie lustig und humorvoll geschrieben ist . Außerdem bekam ich dadurch auch sehr interessante Eindrücke über Schottland , inklusive der Outlander Saga und der Fraser's im allgemeinen . Da passt das Cover wunderbar dazu . Es beinhaltet alles was auch im Buch vorkommt . Dieses Buch eignet sich bestens zum abtauchen aus dem Alltag . Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung .«
  9      0        – geschrieben von Ulrike's Bücherschrank
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz