Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.949 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »EAMON039«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
HB-DOWNLOAD
 
Promised
Verfasser: Kiera Cass (9)
Verlag: Fischer (1645)
VÖ: 7. Mai 2020
Genre: Fantasy (11795), Jugendliteratur (6863) und Romantische Literatur (20549)
Seiten: 368 (Gebundene Version), 349 (Kindle-Version)
Themen: Ball (81), Geschenke (185), Könige (1059), Luxus (57), Mädchen (2485)
Charts: Einstieg am 18. Mai 2020
Höchste Platzierung (5) am 24. Mai 2020
Zuletzt dabei am 24. Mai 2020
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,60 (68%)
auf Basis von 14 Bloggern
1
14%
2
29%
3
29%
4
29%
5
0%
6
0%
6mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
3,40 (52%)
1
3%
2
23%
3
37%
4
17%
5
7%
6
13%
Errechnet auf Basis von 30 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Promised« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Leserkanonen-Einblick     Blogger (16)     Tags (3)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. Juni 2020 um 18:53 Uhr (Schulnote 3):
» Inhalt:

Wie jedes Mädchen am Hof, hofft Hollis, dass König Jameson ihr sein Herz schenkt. Als sie auf einem Ball stolpert und Jameson sie gerade noch auffangen kann, verliebt sich dieser Hals über Kopf in sie. Er beginnt ihr mit extravaganten Geschenken, den Hof zu machen und Hollis kann ihr Glück kaum fassen. Ist das wirklich schon das Happy End? Vielleicht wäre es das, wenn es da nicht Silas, den mysteriösen Fremden geben würde. Silas ist kein König, kann ihr auch weder Luxus noch Macht versprechen. Doch mit jedem Blick erreicht er Hollis Innerstes.
Das ganze Königreich schaut auf die zukünftige Königin. Doch niemand weiß, welche Stürme in ihrem Innersten toben, wenn sie äußerlich lächelt.

Meinung:

Ich bin wohl eine der wenigen, die Selection nicht gelesen haben. Doch das werde ich bald nachholen, denn Promised hat mich bezaubert.

Vielleicht bin ich in meinem Innersten noch ein junges Mädchen, das sich nach Prinzessinnen, schönen Kleidern und der großen Liebe sehnt (wobei ich die große Liebe schon habe ;)). In der ersten Hälfte des Buches passiert auch nicht unbedingt sehr viel. Trotzdem konnte ich das Buch nicht zur Seite legen.

Hollis ist eine liebenswerte Protagonistin. Sie ist nicht abgehoben und ihr ist bewusst, was für ein Glück sie hat. Doch ich glaube, dass sie am Anfang gar nicht wusste, was Liebe ist. Ja, sie genießt es, vom König umworben zu werden, kann es nicht glauben, dass er sich für sie entschieden hat und sie stellt sich vor, was sie als Königin vielleicht bewirken kann - wobei sie hier auch immer wieder Zweifel befallen, ob sie dieser Aufgabe überhaupt gewachsen ist.

Gerade als man meint, dass ihr Glück perfekt ist, taucht ein Fremder auf und bringt alles durcheinander. Es reicht nur ein Blick von Silas und es kribbelt in Hollis Bauch. In kürzester Zeit entwickelt er sich auch zu ihrem besten Freund. Zu jemandem bzw sogar dem einzigen am ganzen Hof, dem sie alles erzählen kann. Auch seine Familie nimmt sie mit offenen Armen auf und hilft ihr, wo sie nur kann.

Natürlich möchte ich euch jetzt nicht die ganze Geschichte erzählen. Ihr müsst wohl selbst lesen, wie Hollis von zwei Männern umworben wird und sich irgendwann entscheiden muss. Das Ende des Buches hat mich allerdings umgehauen. Damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet. Nun bin ich sehr gespannt auf den zweiten Band der Reihe!

In der zweiten Hälfte des Buches wird das Tempo um einiges erhöht. Das hatte zur Folge, dass ich das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen habe.

Etwas muss ich allerdings leider bemängeln. Bei all den Geschehnissen fehlten mir die richtigen bzw ausgereiften Gefühle. Teilweise passieren schlimme Sachen, die mehr oder weniger ohne große Gefühlsregungen hingenommen werden und die Reaktion darauf eher unglaubwürdig wirkt.

Fazit:

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und das Ende hat mich umgehauen. Ich bin gespannt auf den zweiten Band und werde auch Selection demnächst lesen.«
  21      0        – geschrieben von cbee
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz