Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.492 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »finja 69«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Sommernächte am Tegernsee
Verfasser: Johanna Nellon (2)
Verlag: Ullstein (1157)
VÖ: 27. April 2020
Genre: Romantische Literatur (19721)
Seiten: 336
Themen: Restaurants (334), See (134), Tegernsee (9), Unfälle (1059)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Sommernächte am Tegernsee« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Tags (1)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 23. Mai 2020 um 11:08 Uhr (Schulnote 1):
» Habt ihr euch schon Gedanken über euren nächsten Urlaub gemacht? Träumt ihr von einem erholsamen Urlaub in Bayern? Dann lasst euch von der beliebten Autorin Johanna Nellon in eine wunderschöne Urlaubsregion entführen. In ihrem neuen Roman "Sommernächte am Tegernsee" erzählt sie von einem idyllisch gelegenen Landgasthof am See der Träume, der zum Schauplatz einer romantischen Liebesgeschichte wird.

Für Sabine wird ein Traum wahr, als sie offiziell die Besitzerin des kleine Landgasthofs am Tegernsee wird. Sie liebt "Die Goldene Eiche" seit ihrer Kindheit und kann es kaum erwarten, das Familienlokal weiterzuführen. Alles wäre perfekt, wären da nicht der eigensinnige Koch und die vielen anspruchsvollen Gäste. Als Sabine eines Abends Thorsten begegnet, spürt sie augenblicklich diese gewisse Magie und fühlt sich von dem charmanten Mann auf unerklärliche Weise angezogen. Doch ist in ihrem geregelten Leben überhaupt Platz für die Liebe? Als ein Unfall passiert, wird Sabines Herz auf eine schwere Probe gestellt …

Das ansprechende Cover verbreitet ein heiteres Urlaubsfeeling. Am liebsten möchte man sich in den bequemen Liegestuhl fallen lassen und den traumhaften Ausblick auf den Tegernsee genießen. Wie der Titel verrät, geht es um einen ganz besonderen Sommer in Bayern, der für alle Protagonisten unvergesslich bleibt.

"Sommernächte am Tegernsee" ist ein echtes Wohfühlbuch für alle Generationen. Nicht nur der betagte Onkel findet eine späte Liebe, sondern auch Sabine, die bodenständige Besitzerin der "Goldenen Eiche", und ihre beste Freundin, die liebenswürdige Inhaberin einer edlen Boutique, die gar nicht mehr an das große Glück geglaubt haben. Auch wenn die Handlung recht vorhersehbar ist, fühlt man sich gut unterhalten, was nicht zuletzt an den vielen einzelnen Erzählsträngen liegt, die geschickt miteinander kombiniert werden.

Wer selbst keine Reise an den Tegernsee machen kann, darf sich dorthin träumen. Gemeinsam mit den Protagonisten lernen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten aus der Region kennen und erhalten wichtige Hintergrundinformationen, die man normalerweise in einem Reiseführer nachlesen müsste. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Liebe geht durch den Magen. Deshalb rundet Johanna Nellon ihre spannende, unterhaltsame Geschichte mit vielen Rezepten ab, wie man sie in dem idyllisch gelegenen Landgasthof am Tegernsee genießen könnte. Diese schöne Lese-Reise macht eindeutig Lust auf mehr. Vielleicht sehen wir uns am Tegernsee?«
  17      0        – geschrieben von booklooker
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz