Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
50.272 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LOUISE298«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Royal Guardians 3 - Aidan

Verfasser: Eva Maria Klima (9)
Verlag: Eigenverlag (30193)
VÖ: 21. April 2020
Genre: Romantische Literatur (34674)
Seiten: 306 (Taschenbuch-Version), 269 (Kindle-Version)
Themen: Adel (672), Auftrag (1477), Bodyguard (400), Herzöge (282), Mafia (1101)
Reihe: Royal Guardians (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von vier Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Royal Guardians 3 - Aidan« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (4)     Leseprobe     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. Juni 2020 um 8:40 Uhr (Schulnote 1):
» #Anzeige, #Reziexemplar,

Drei Autorinnen , 3 Guardians im Auftrag des englischen Königshauses. Sie ermitteln im Verborgenen, verpflichten sich ein Leben lang. Ihren Auftraggeber kennen sie nicht persönlich, bekannt unter dem Namen P.C.

In diesem Band von Eva Maria Klima geht es um Aidan, der den Auftrag erhält, einen nicht gerade einfachen Royal zu beschützen. Es macht ihm das ganze nicht leichter, als er eine Junge Dame kennen lernt, die ihm gehörig die Hormone durcheinander bring. Das Problem an der Sache, sie ist die Tochter eines Mafiosis.

Die Geschichte ist spannend, heiß und sehr humorvoll geschrieben. Ich fühlte mich bestens unterhalten. Auch die Erotik hat sehr gefallen. Es war diesmal die Frau, die die Initiative ergriffen hat, was ich mal eine schöne Abwechslung fand, Erotik aus dieser Perspektive zu erleben. Ja, sie ist kein Kind von Traurigkeit und weiß zu zeigen was sie will.

Im Verlauf der Geschichte kommt man auch so einigen Geheimnissen auf die Spur und letztlich bekommt auch der ominöse Auftraggeber der Royals einen Namen und ein Gesicht.

Eine ältere Dame – Aidans Nonna hat mir besonders in ihrer Rolle gefallen, wobei ich mich durch den Ausdruck der Nonna, nach Italien versetzt gefühlt hatte. Auch diese Lady sorgt für ein und den anderen Lacher , aber auch für Überraschungen.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und konnte mich absolut überzeugen.«
  14      0        – geschrieben von Rinas Bücherblog
 
Kommentar vom 19. Mai 2020 um 10:52 Uhr (Schulnote 1):
» In " Royal Guardians: Aidan (RG 3) " begegnet der Royal Guardians Aidan kurz vor einem neuen Auftrag der British Empire auf die junge Lydia.
Das er sie wiedersehen wird, konnte er da noch nicht erahnen.
Doch kreuzen sich ihre Wege auf einer privaten Veranstaltung und auf sein royaler Begleiter wirft ein Auge auf Lydia.
Aber Lydia ist auf ihrer eigenen Mission und möchte sich nicht ablenken lassen.
Jetzt darf nur Aidans Aufmerksamkeit nicht nachlassen, denn das könnte eine Gefahr für alle werden, denn Lydias Herkunft ist nicht ungefährlich.
Die Story hat mich sofort in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch einige brenzlige Situationen.
Da ich erfahren wollte, ob es Aidan letztendlich gelang, alle vor der Gefahr zu schützen, musste ich das Buch in einem Rutsch durchlesen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  13      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 30. April 2020 um 16:02 Uhr (Schulnote 1):
» Aiden ist ein Royal Guardian und soll den Duke of Norfolk beschützen.

Vorher geht er noch joggen und wird von einer Frau von den Füßen geholt aber er greift an.

Lydia wollte nur einmal in die Arme eines Mannes fallen und gehalten werden.

Bei einem Empfang sehen sie sich wieder und bei dem Überfall will der Duke das Aiden auch Lydia mit nimmt.

Ist das eine gute Idee? Denn Aiden und Lydia finden Gefallen aneinander.

Wird Aiden seinen Job noch erfüllen oder ist Lydia die Gefahr für den Duke??

Ich habe es verschlungen und auch mit gezittert«
  5      1        – geschrieben von elke1205
 
Kommentar vom 24. April 2020 um 12:05 Uhr:
» Dieses Cover ist wunderschön und passt vom Stil her perfekt zu den anderen beiden Teilen.
Diesmal lernen wir den Royal Guaridan Aiden kennen. Er ist der jüngste Guardian. Er soll einen englischen Duke beschützen, der mit der Mafia zu tun hat. Als er auf einer Veranstaltung Lydia kennen lernt, merkt er, dass auch sein Schützling Interesse an ihr zeigt. Daraufhin überschlagen sich die Ereignisse und er muss zusätzlich auch noch auf Lydia aufpassen. Aber was für ein Spiel treibt sie?
Die Handlung ist mit viel Spannung und Aktion gespickt und man kommt zwischendrin kaum zum Durchatmen. Wenn dann versucht man zu klären, was und wer hinter allem steckt. Es werden einige Geheimnisse gelüftet wodurch der Leser die Zusammenhänge und die Geschichte der Royal Guardians besser versteht.
Das Leservernügen wird durch den flüssigen und emotionalen Schreibstil der Autorin verstärkt. Natürlich kommt auch die Liebe und die Erotik nicht zu kurz ;)

Fazit:
Ein weiterer Royal Guardian, der mich mitgerissen und begeistert hat. Ich kann euch die Story und die ganze Reihe nur empfehlen und hoffe auf weiter spannende Geschichten der Royal Guardians.«
  10      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2024)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies