Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.155 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »cataleya27«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Léon Duval 7 - Vollmond über der Côte d'Azur
Verfasser: Christine Cazon (9)
Verlag: Kiepenheuer & Witsch (656)
VÖ: 8. April 2020
Genre: Kriminalroman (9001)
Seiten: 304 (Taschenbuch-Version), 293 (Kindle-Version)
Themen: Amnesie (279), Cannes (13), Côte d’Azur (53), Drogen (593), Ermittlungen (1507), Halbbrüder (55), Kommissare (2542), Mord (6941), Prostitution (290), Psychiatrische Klinik (214), Razzia (19), Schwangerschaft (646), Yoga (71)
Reihe: Léon Duval (9)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
3,00 (60%)
1
11%
2
22%
3
44%
4
11%
5
0%
6
11%
Errechnet auf Basis von 9 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Léon Duval 7 - Vollmond über der Côte d'Azur« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Juli 2020 um 14:11 Uhr (Schulnote 3):
» Das Wetter an der Côte d’Azur zeigt sich um Ostern herum wechselhaft. Auch Leon Duvals Stimmung könnte man so einordnen. Die Familie besucht ihn zu Ostern und seine Freundin Annie ist hochschwanger. Dann bekommt er es auch noch mit einem rätselhaften Todesfall zu tun. Ob Leon Duval das alles bewältigt bekommt?
Für mich war dies der erste Roman aus dieser Reihe, obwohl Leon Duval schon zum siebten Mal ermittelt.
Mir hat es gut gefallen, wie die Atmosphäre an der Côte d’Azur beschrieben ist. Doch der Kriminalfall geht etwas unter im privaten Trubel, der bei Duval herrscht. Familie ist gut und schön, aber manchmal kann sie auch sehr anstrengend sein. Das spürt auch Duval. Als dann bei Annie die Wehen einsetzen, wird es sehr stressig für Duval. Als wäre das alles noch nicht genug, wird auch noch Duvals Halbbruder als Dealer festgenommen. Außerdem muss Duval ja auch noch in dem Fall der toten Frau ermitteln.
Die junge Frau stirbt in einem Bistro in Cannes. Der Notarzt wird gerufen und als er auftaucht, verschwindet der Begleiter der Frau. Es stellt sich heraus, dass sie wegen eines Gedächtnisverlustes nach einem Unfall Patientin in einer psychiatrischen Klinik in Mougins war. Dazu führen Duval die Ermittlungen in Künstlerkreise, mit denen er nichts anfangen kann. Außerdem gibt es einen Zusammenhang zu einem älteren Fall.
Es dauert eine ganz Zeit, bis die Geschichte etwas Fahrt aufnimmt, doch dann wurde es spannender.«
  10      1        – geschrieben von buecherwurm1310
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz