Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.765 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Jan Sachs«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Rocky Mountain Serie 22 - Rocky Mountain Hope
Verfasser: Virginia Fox (28)
Verlag: Dragonbooks (28)
VÖ: 26. März 2020
Genre: Romantische Literatur (20224)
Seiten: 382 (Taschenbuch-Version), 329 (Kindle-Version)
Themen: Ärzte (829), Beziehungen (1701), Kleinstadt (713), Krankenhaus (516), Rocky Mountains (86)
Reihe: Rocky Mountain Serie (23)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,44 (91%)
1
69%
2
19%
3
11%
4
1%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 91 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Rocky Mountain Serie 22 - Rocky Mountain Hope« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. April 2020 um 16:53 Uhr:
» Hoffnung, Liebe, Spannung – eine neues Buch der Erfolgsserie

„Rocky Mountain Hope” ist der 22. Band der Erfolgsserie Rocky Mountain der beliebten Schweizer Autorin Virginia Fox. Auch mit diesem Buch gelingt es ihr den Leser sofort zu fesseln. Der Schreibstil ist flüssig und liest sich ausgezeichnet.
Die Ärztin Dr. Kristina Mertens und der verwitwete Ranchbesitzer Kane Evers stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Nach einem Kuss unter einem Mistelzweig knistert es zwar immer noch zwischen den beiden, aber keiner wagt den nächsten Schritt. Schlimmer noch – beide versuchen sich aus dem Weg zu gehen. Dabei mag Kanes Tochter Moira, die wegen Mukoviszidose regelmäßig im Krankenhaus untersucht wird, die leitende Ärztin Kristina sehr gern.

Also nehmen Moira und ihre Freundinnen Leslie und Shauna die die Sache in die Hand, um die beiden endlich zusammen zu bringen. Dabei setzen sie auf tierische Unterstützung. So kommen Kristina und Kane schneller als gedacht zu neuen Haustieren. Doch beide sind noch schwerer in den Griff zu bekommen als die beiden widerspenstigen Ziegenböcke Mephisto und Diavolo, die auf die Ranch von Kane ziehen. Jetzt zeigt Virginia Fox wieder eine ihrer großen Stärken – sie erzählt wundervoll vom Zusammenleben der Menschen und ihrer Tiere. Ob es der nimmersatte Waschbär Wolverine von Kristinas Kollegin Sunny ist oder der anspruchsvolle neue Kater Leonidas, der jetzt bei Kristina lebt oder die die vielen Hunde, die es in jedem ordentlichen Haus in Independence gibt- alle sind für Überraschungen jeglicher Art zuständig. Es macht Freude diese drolligen und lustigen Erlebnisse zu verfolgen.

Doch wo bleibt die Spannung in dieser Folge? Dafür sorgen vier Bankräuber, die in Breckenridge einen Überfall wagten und mit Beute und einem angeschossenen Kumpel entkommen sind. In Independence geben sich drei als harmlosen Touristen aus und werden genau beobachtet. Doch sie spielen ihre Rolle gut, bis sie sich um ihren schwerverletzten Mann kümmern. Dabei läuft manches aus dem Ruder und ausgerechnet Kristina gerät immer wieder in den Fokus. Wie sie mit den gefährlichen Situationen umgeht – das wird natürlich nicht verraten. Auch die sich entwickelnde Beziehung zu Kane muss einen herben Rückschlag verkraften.
Aber nicht umsonst lautet der Titel dieses Buches „Hope“ und jeder muss selbst lesen wie die Geschichten in diesem Band enden. Eines kann ich aber schon verraten: Es stehen noch so einige Überraschungen an.

Fazit:
Das Buch bereitet Lesevergnügen pur und entführt den Leser in die Welt der mächtigen Berge, wo Schönheit, Liebe und Schicksalsschläge neben einander zu finden sind.
Die Kleinstadt Independence mit ihren sympathischen Bewohnern rundet die Schilderungen ab. Man trifft aus Bekannte aus früheren Bänden und fühlt zugehörig. Beim Lesen ist der Alltag schnell vergessen, wenn im Diners gewettet, getanzt und gut gegessen wird.

Für alle Fans der Rocky Mountain Serie ist das Buch ein Muss und für die anderen die Empfehlung es unbedingt als separates Buch oder als Einstieg zu lesen. Diese Bände machen definitiv süchtig.
Gern vergebe ich 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.«
  11      0        – geschrieben von eiger
Kommentar vom 27. März 2020 um 19:42 Uhr (Schulnote 1):
» In " Rocky Mountain Hope (Rocky Mountain Serie 22) " ist es für Kristina, der leitenden Ärztin des Krankenhauses in Independence, nicht einfach einen passenden Partner zu finden, da es ihre Zeit kaum zulässt.
Für Witwer Kane geht seine kranke Tochter Moira vorallem vor, den Rest seiner Zeit braucht seine Ranch und so bleibt eigentlich keine Zeit übrig, für eine Frau in seinem Leben.
Das beide aber gegenseitig die starke Anziehungskraft spüren und von Moira, tatkräftig mit Hilfe ihrer Freundinnen Leslie und Shauna, verkuppelt werden, ändert so einiges.
Das ganz Independence mit involviert ist und beide in die Richtung des anderen schubsen, ist zusätzlich hilfreich.
Doch als einige seltsame Dinge passieren und eine Gefahr entsteht, merken beide, was wirklich wichtig ist. Aber ist ihre Liebe stark genug, den Widerständen zu trotzen?
Die Story hat mich gleich wieder in ihren Bann gezogen und ich hatte mich sofort wieder Zuhause in Independence gefühlt. Dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Kristina, Moira und Kane mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Da ich wissen wollte, ob es Moira gelungen war, das Kane und Kristina zusammen kamen, musste ich das Buch in einem Rutsch lesen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung von 5 Sterne.«
  11      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz