Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.244 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ronan188«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Späte Entscheidungen - Verstörende Fragen
Verfasser: Hilde Willes (2)
Verlag: telegonos-publishing (59)
VÖ: 15. März 2020
Genre: Frauenliteratur (1253)
Seiten: 284
Themen: Entscheidungen (1671), Journalisten (930), Klassentreffen (52), Wiedersehen (1285)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Späte Entscheidungen - Verstörende Fragen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. April 2020 um 7:49 Uhr (Schulnote 1):
» Dies ist mein erstes Buch der Autorin und sicher nicht mein letztes. Der Roman zeigt uns die Lebensgeschichten der fünf Freundinnen aus Schulzeiten. Katja, die Journalistin will ein Klassentreffen machen und tritt mit ihren ehemaligen Klassenkameradinnen in Kontakt. Mit Meldrid besteht eine enge Freundschaft.Sie lebt nicht mehr in dem kleinen Dorf, sondern in Hamburg und kam ihr immer glücklich und zufrieden vor. Allerdings stellt sich das bei einer ihrer Treffen als Fehleinschätzung heraus. Was ist los mit Meldrid und ist Katja mit ihrem Leben zufrieden. Fragen, die sie sich stellt und auf die sie eine Antwort sucht. Jede hat ihre eigenen Probleme und Sorgen. Die Autorin schafft es mit Wortwitz und ihrem modernen Schreibstil die Leser in den Bann zu ziehen. Man will wissen wie es weiter geht. Was genau geschehen ist, aber man kann es nicht ganz greifen und fiebert dadurch mit den Protagonisten, die sehr realistisch beschrieben sind, mit.
Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und auf die Beantwortung der Fragen, die noch offen sind.

Fazit:
Eine Geschichte, die durch ihre melancholische Stimmung bewegt, die durch humorvolle Stellen gelockert wird.«
  11      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz