Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.217 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Emine Knoll«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Owen
Verfasser: Tino Breitenbach (1)
Verlag: Eigenverlag (25424)
VÖ: 16. Dezember 2019
Genre: Horror (1788) und Mystery-Roman (402)
Seiten: 124 (Taschenbuch-Version), 126 (Kindle-Version)
Themen: Abneigung (29), Jungen (1381), Teufel (316), Warnung (61)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Danny mag keine Kinder.
Er konnte sie noch nie leiden.
Doch solch eine Abneigung wie gegen diesen Jungen, der seit Neuestem ständig in seiner Gegend rumhängt, ist selbst ihm fremd.
Dabei hätte er doch eigentlich andere Probleme, denn in jüngster Zeit laufen in seinem Leben einige Dinge aus dem Ruder.
Und dann ist da noch die Warnung seiner seltsamen Nachbarin: »Halten Sie sich von Owen fern. Er ist der Teufel.«
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. April 2020 um 10:55 Uhr (Schulnote 1):
» Danny will in seinem Urlaub seine Terrasse herrichten. Da entdeckt er einen ungewöhnlichen Jungen, der ihn nicht mehr loslässt, obwohl er keine Kinder mag. Und plötzlich weiß Danny nicht mehr, was er glauben soll.

Das Cover des Buches ist zwar schlicht, aber absolut passend und ein echter Eye-Catcher.

Der Schreibstil des Autors ist ausgezeichnet, allerdings hätten die Charaktere doch noch besser dargestellt werden können.

Die Spannung ist sofort da und ist bis zum Ende der Geschichte auf sehr hohem Niveau.

Die ganze Geschichte ist an sich stimmig, allerdings hätte man einiges noch besser erklären und ausbauen können. Dafür hätte das Buch auch länger sein dürfen, das auf meinem Tolino gerade mal 83 Seiten zählt.

Und dazu gibt es noch eine Bonusgeschichte und die Entstehungsgeschichte, was mir ebenfalls sehr gefiel.

Nichsdestotrotz konnte mich das Buch überzeugen.

Fazit: Mystery-Horror vom Feinsten, allerdings etwas zu kurz gefasst. 4,5 von 5 Sternen«
  6      0        – geschrieben von SaintGermain
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies