Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.920 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marius Kühne«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
Ezlyn - Im Zeichen der Seherin
Verfasser: Karolyn Ciseau (14)
Verlag: Carlsen (766) und Impress (430)
VÖ: 5. März 2020
Genre: Fantasy (11776), Jugendliteratur (6850) und Romantische Literatur (20508)
Seiten: 384 (Broschierte Version), 386 (Kindle-Version)
Themen: Krieger (848), Seher (63), Übernatürliche Fähigkeiten (279), Visionen (210)
Charts: Einstieg am 19. März 2020
Höchste Platzierung (7) am 19. April 2020
Zuletzt dabei am 19. April 2020
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,30 (94%)
auf Basis von elf Bloggern
1
64%
2
36%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
2mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,50 (90%)
1
61%
2
29%
3
11%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 28 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Ezlyn - Im Zeichen der Seherin« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (4)     Blogger (12)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. August 2020 um 15:40 Uhr (Schulnote 2):
» Ich liebe High Fantasy und mag es so sehr, darin neue Welten zu erkunden. Darin war Ezlyn keine Ausnahme - gemeinsam mit der Todesseherin ihr Kloster und das Schloss von Lord Caius zu entdecken, den faszinierenden Weltenbau zu verstehen und eine ganz besondere Magie zu erforschen, fand ich einfach fantastisch - obwohl es manchmal sogar fast ein bisschen zu viel war, da dadurch ein paar Längen im Buch entstanden und ich gern noch mehr Fokus auf der Rebellion gehabt hätte. Ezlyns widerstreitende Gefühle zu Dorian, dem sie nicht vertrauen darf, da er ihr Schicksal in Händen hält, fand ich auch unheimlich faszinierend. Eine Rebellion gegen die herrschende Ordnung und ein paar spannende Plottwists rundeten das Lesevergnügen ab und ich kann das Buch an Fantasy-Liebhaber weiterempfehlen :)«
  8      0        – geschrieben von Amy Thyndal
 
Kommentar vom 3. Juli 2020 um 12:54 Uhr (Schulnote 2):
» Mit „Ezlyn - Im Zeichen der Seherin“ legt Karolyn Ciseau einen Einzelband vor, der vor allem jene Leser begeistern dürfte, die düstere Romantasy mögen. Man darf sich auf ein Werk freuen, das in eine interessante Welt entführt, die von machthungrigen Lords beherrscht wird.

Karolyn Ciseau zeichnet in diesem Einzelband eine düstere Welt, in der die Adeligen künstlich ihr Leben verlängern, indem sie ihren eigenen Tod verhindern. Ermöglicht wird dies durch Todesseherinnen, die von der reichen Elite erworben werden können. Den zweiten wichtigen Part nehmen Schattenkrieger ein, die durch eine einfache Berührung ihrer Hand töten können. Die düstere Atmosphäre voller unterschwelliger Gefahr zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Buch. Karolyn Ciseau setzt gekonnt auf einen Mix aus ruhigen und actionlastigen Passagen Auf diese Weise steigt die Spannungskurve steigt immer wieder leicht an und fesselt den Leser bis zur letzten Seite. Die Autorin nimmt sich zudem ausreichend Raum für Details und tiefere Einblicke. Wie es sich für Romantasy gehört, darf natürlich auch etwas für das Herz nicht fehlen.

"Der Schattenkrieger nickte. Seine nachtschwarzen Augen funkelten unheilvoll.
»Ja, und ich spreche von einer neuen Welt.«
Und so folgte ich Dorian. Nicht ins strahlend helle Licht - sondern mitten in die Dunkelheit." Zitat aus "Ezlyn - Im Zeichen der Seherin" von Karolyn Ciseau, Seite 237.

Leider kommt die Liebesgeschichte etwas zu kurz und wird im Handlungsbogen erst recht spät aufgegriffen. Es fehlt an Einblicken in die Gefühle der Charaktere zueinander, sodass sich die Liebesgeschichte leider nach Insta Love anfühlt und nicht ganz nachvollziehbar ist. Abgesehen von diesem Kritikpunkt beweise Karolyn Ciseau auch mit diesem Werk, dass sie den jungen Leser wunderbar zu unterhalten weiß. Der Leser befindet sich schon nach ein paar Kapiteln in einer spannenden Welt voller Lügen und Intrigen.

"Wir waren zwischen zwei Welten gefangen: einem Leben voller Lügen und Intrigen, in dem wir die Marionetten mächtiger Lords waren, und einem Leben in einer ungewissen, nie gekannten Freiheit. Aber in diesem Augenblick, zwischen Sonnenglanz und Abenddämmerung erschufen wir unsere eigene Welt."
Zitat aus "Ezlyn - Im Zeichen der Seherin" von Karolyn Ciseau, Seite 312.

„Ezlyn - Im Zeichen der Seherin“ kommt düster, spannend und unterhaltsam daher. Eine Geschichte, die junge Fans von düsterer Romantasy begeistern wird. Auch wenn dieses Werk im Hinblick auf die Liebesgeschichte nicht ganz perfekt ist, hat Karolyn Ciseau definitiv Talent zum Unterhalten junger Leser. Von mir gibt es für diesen Einzelband 4 Sterne.«
  21      0        – geschrieben von Selection Books - Nalas Bücherblog
 
Kommentar vom 6. April 2020 um 13:35 Uhr (Schulnote 1):
» Todesseherinnen, Schattenkrieger, besondere Gaben, politische Ränkespiele, verbotene Gefühle – eine tolle Komposition, die Lesespaß garantiert … oder doch nicht?
Nein, nur Spaß. Mich hat dieses Buch extrem gut unterhalten. Das lag zum einen am tollen Stil der Autorin, aber zum anderen auch an der wohldurchdachten Handlung und dem faszinierenden Setting.
Karolyn Ciseau hat ein tolles Gespür für Sprache. Sie versteht sich darauf, Szenen im Kopf lebendig werden zu lassen, und mit ihren Worten Stimmungen zu transportieren. Ich habe mich von der ersten Seite an wohlgefühlt und Ezlyns Geschichte neugierig verfolgt.
Da die Story aus der Perspektive der junge Todesseherin erzählt wird, wächst sie einem direkt ans Herz. Mir gefällt ihre aufgeweckte und leicht rebellische Art. Sie hinterfragt Dinge und hat eine gute Beobachtungsgabe. Auch wenn sie sich ihrem Schicksal nicht entziehen kann, ist sie dennoch nicht bereit, alles kampflos zu akzeptieren. Ein weiterer Charakter, der mir sehr gut gefallen hat, ist der ebenso gefährliche wie geheimnisvolle Dorian. Generell kann man sagen, dass all die Figuren – egal ob gut oder böse – gut durchdacht sind und mit ihren Eigenheiten der Handlung Tiefe geben. Immer wieder habe ich mich dabei ertappt, wie ich mich selbst gefragt habe, wie ich wohl an ihrer Stelle reagiert hätte …
Spannung, Gefühle, Freundschaft, Intrigen und stets die Frage, wem kann man vertrauen – ein toller Fantasyroman, der mit seiner Vielseitigkeit überzeugt und mich absolut begeistern konnte.«
  14      0        – geschrieben von Martina Suhr
 
Kommentar vom 6. März 2020 um 9:28 Uhr (Schulnote 1):
» Die Verlagsneuerscheinung von Karolyn Ciseau ist mehr als überraschend. Ich kenne schon einige Bücher von ihr, aber mit diesem Buch hat sie wirklich ein Lesegenuss erschaffen, dem man sich nicht entziehen kann.

Das Cover finde ich passend auf das Buch abgestimmt. Es verrät nicht viel und dennoch erkennt man alles im Buch wieder, was wir dort sehen.

Mit Ezlyn bekommen wir eine wunderbare Protagonistin, bei der wir im Buch öfters überrascht werden. Als Todesseherin sieht sie den Tod anderer, ob dies nun ein Segen oder ein Fluch ist, wird sich zeigen. Die schrecklichen Bilder, werden aber nicht ohne weiteres an ihr vorübergehen.

Wir werden in einen Sog hineingezogen bei dem Lüge und Wahrheit, die Macht und der Reichtum weit über den Armen steht. Entscheidungen zwischen Liebe und Hass, Vertrauen und Zweifel werden uns auf die Probe stellen.

Mit einer Prise Romantik, aber auch emotionalen Überraschungen, wurde ich ein aufs andere Mal überrascht. Wendungen geschehen, die man nicht vorhersehen konnte und es gab Momente, bei denen eine Träne geflossen ist.

Jeglicher Charakter hat seine eigene Arten und Facetten, die wir nach und nach entdecken, hassen und auch lieben werden.

Es wird eine Achterbahn der Gefühle, bei dem ihr das Gefühl haben werdet, dass ihr im Buch seid. Ich habe keine Ahnung wie die Autorin es schafft, aber man kann sich alles bildhaft vorstellen, so, als ob man dieses Buch aufklappt und wie in einem Film vor unseren Augen abläuft.

Jeden Moment, jede Seite habe ich genossen. So gerne hätte ich mehr von Ezyln gelesen, und ich hoffe doch sehr, dass wir irgendwann wieder etwas von ihr lesen werden, denn der Schluss schreit regelrecht nach einem Folgeband.

Eine absolute Leseempfehlung, bei der ihr nicht enttäuscht werdet.«
  14      0        – geschrieben von Meine Herzensbücher
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz