Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.181 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »käthe750«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Acello 4 - Acello und die Umweltmagier
Verfasser: Mirjam Wyser (20)
Verlag: Franzius (43)
VÖ: 18. Februar 2020
Genre: Märchen (209)
Seiten: 112
Themen: Außerirdische (724), Geschenke (227), Pferde (856), Professor (390), Spiegelwelt (6), Umweltschutz (63), Verwandlung (216)
Reihe: Acello (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
6,00 (0%)
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
100%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Irgendwo gibt es eine geheimnisvolle Stadt der von einer geheimnisvollen Wahrheit bewohnt ist. Diese Stadt liegt direkt unter deinen Füssen. Dazu brauchen wir kein geheimes Losungswort, keinen Zauberspruch und auch keine Zauberlampe. Wer dieses Land betreten will, braucht ein strahlendes Seelenkleid, Neugierde, Mut und Fantasie.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. Dezember 2020 um 19:09 Uhr (Schulnote 6):
» Außerhalb der sichtbaren Welt gibt es eine Welt, wo Träume wahr werden. Dorthin können wir Menschen uns jederzeit hin zurückziehen. Dazu brauchen wir kein geheimes Losungswort, keinen Zauberspruch und auch keine Zauberlampe. Wer dieses Land betreten will, braucht ein strahlendes Seelenkleid, Neugierde, Mut und Fantasie. Zwischen zwei Säulen steht ein gigantisch großes Tor. Gewaltig ist der Anblick, der sich ihnen bietet. Wie Diamanten strahlen Lichtpunkte. Neugierig gehen die Kinder näher.
„Gibt es etwa doch eine unterirdische Stadt?“, rätseln die Kinder.
Vor dem magischen Portal halten sie ehrfürchtig inne. Mitten im Tor gibt es einen Türklopfer in einem Sonnenrad aus Messing, umgeben von Zahlen, Buchstaben und Symbolen, deren Sinn sie nicht verstehen.
Diese Stadt liegt unter den Füßen der Menschen. Doch kaum jemandem gelingt es, den Eingang zu finden. Doch diesen drei Kinder gelingt es diese Stadt zu betreten und erleben einen unglaubliche interessante und spanende Geschichte. Eine Geschichte die immer richtig ist und zu jeder Zeit passt.«
  6      0        – geschrieben von Feenstaub
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz