Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.162 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie039«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
True North 6 - Unser Traum von Für immer
Verfasser: Sarina Bowen (17)
Verlag: LYX (1217)
VÖ: 31. Januar 2020
Genre: Romantische Literatur (20907)
Seiten: 432
Themen: Heimatstadt (54), Journalisten (994), Rückkehr (880), Vermont (32)
Reihe: True North / Vermont-Reihe (6)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von vier Bloggern
1
25%
2
25%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
33%
2
33%
3
33%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »True North 6 - Unser Traum von Für immer« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 8. April 2020 um 23:07 Uhr (Schulnote 2):
» True North Unser Traum von für immer ist der 6. Band der Vermont Reihe der Autorin Sarina Bowen. Skylar Copeland muss noch einmal nach Vermont, für sie einer der schlimmsten Orte der Welt, weil ihr dort das Herz gebrochen wurde. Ausgerechnet am ersten Tag begegnet ihr Benito Rossi, welcher der Grund war Vermont zu verlassen. Obwohl sie ihn hassen möchte prickelt es sofort wieder zwischen ihnen.

Die Autorin erzählt in zwei Zeitebenen, einmal in der Gegenwart und dann geht sie 12 Jahre zurück und als Leser erfährt man so nach und nach was wirklich vor 12 Jahren passiert ist. Die Zeitsprünge sind deutlich gekennzeichnet und ich konnte der Geschichte gut folgen. Einige Teile hätten spannender erzählt werden können, aber so ist es eine leichte Liebesgeschichte gewürzt mit expliziten Szenen in denen mir die Sprache nicht immer gefallen hat. Dazu kommt noch eine Prise Krimi, die aber keine atemlose Spannung erzeugt. Die Charaktere sind solide angelegt, haben aber keinen großartigen Tiefgang. Insgesamt eine nette Geschichte die ich nebenbei gelesen habe.«
  10      0        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 22. Februar 2020 um 15:28 Uhr (Schulnote 3):
» Inhalt:
Skye arbeitet als Journalistin. Aber nun steht ihr Job an der Kippe und sie muss in ihre alte Heimat nach Vermont zurückkehren, was sie eigentlich niemals wieder tun wollte. Und gleich am ersten Tag begegnet sie Benito Rossi, ihrer Jugendliebe, der ihr damals das Herz gebrochen hat. Nun will sie einen Schlussstrich ziehen, doch das Knistern zwischen ihnen ist so stark wie nie zuvor ...

Meinung:

Dieses Buch ist der Abschlussband der Vermont-Reihe von Sarina Bowen. Ich habe die anderen Bände (noch) nicht gelesen, was aber für das Verständnis absolut kein Problem darstellte. Wahrscheinlich hätte ich sonst aber einige Charaktere wiedererkannt.

Sarina Bowen schreibt sehr flüssig und man fliegt förmlich durch die Seiten. Man kommt den Charakteren sehr schnell näher und fühlt und leidet mit ihnen mit, auch wenn Skye manchmal ein bisschen naiv wirkt.

Die Geschichte wird in zwei Zeitebenen erzählt. In der Gegenwart, in der Skye wieder auf Benito trifft und in Rückblenden in die Kindheit und Jugend von Skye, die nicht einfach war und ihre Spuren hinterlassen hat. Leider rissen mich diese Kapitel immer wieder aus dem aktuellen Geschehen. Außerdem werden manche Kapitel aus der Sicht von Benito erzählt.

Von Anfang an baut sich ein Spannungsbogen auf, der einen nicht los lässt. Sowohl was die Liebesgeschichte betrifft als auch die Geschehnisse in der Gegenwart.

Fazit:

Eine Liebesgeschichte zum Verlieben.«
  13      1        – geschrieben von cbee
Kommentar vom 14. Februar 2020 um 21:54 Uhr (Schulnote 1):
» In " True North - Unser Traum von Für immer (Vermont-Reihe 6) " ist die Journalistin Skye auf dem Weg in ihre alte Heimat Vermont. Obwohl sich in ihr alles dagegen sträubt, weiß sie auch, das nur dieser Weg ihren Job retten kann.
Und wie es kommen muss, begegnet sie als erstes dem Mann, der ihr als junges Mädchen das Herz gebrochen hat. Aber Benito ist jetzt ihre Chance, das Ruder noch einmal rumzureisen und mit einer großartigen Story zurück zu kommen.
Jedoch hat Benito immer noch die gleiche Anziehungskraft wie damals auf Skye und gibt ihr gleichzeitig das Gefühl geliebt und beschützt zu sein.
Die Story hat mich gleich von Anfang an in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Skye und Benito mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Da ich erfahren wollte, ob es Skye gelungen war ihren Job zu retten und ob Benito dieses mal ihr Herz beschützte, musste ich das Buch in einem Rutsch durchlesen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  8      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz