Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.175 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Jonas Riedl«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
Jana Brinkhorst ermittelt 1 - Sühnepakt
Verfasser: Frank Esser (8)
Verlag: epubli (1692)
VÖ: 24. Januar 2020
Genre: Kriminalroman (9017)
Themen: Fotos (342), Geheimnisse (4929), Hamburg (703), Immobilienmakler (69), Ketten (20), Kommissare (2547), Mord (6954), Pakt (161)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,77 (85%)
1
38%
2
54%
3
0%
4
8%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 13 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Als Julius Wellenbrink unter mysteriösen Umständen in den Flammen seines Autos umkommt, ist für die Hamburger Kriminalhauptkommissarin Jana Brinkhorst schnell klar, dass der Mann ermordet wurde. Kurze Zeit später wird der erfolgreiche Immobilienmakler Patrick Sanddorn getötet, ein alter Weggefährte Wellenbrinks. Die Indizien deuten darauf hin, dass zwischen den Morden ein Zusammenhang besteht, doch die Motive bleiben zunächst im Dunkeln. Das Foto einer außergewöhnlichen Halskette führt die Ermittler auf die Spur eines ungeklärten Verbrechens, das Jahre zurückliegt. Schon bald verdichten sich die Hinweise, dass die beiden Männer ein lang gehütetes Geheimnis verband ...
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 18. Februar 2020 um 12:35 Uhr (Schulnote 1):
» Als die Leiche von Julius Wellenbrink aufgefunden wird, ist der Ermittlerin Jana Brinkhorst schnell klar das es sich um Mord handelt. Doch was ist hier wirklich passiert ?
Als kurze Zeit später ein alter Bekannter von Wellenbrink tot aufgefunden wird stellt sich die Frage, ob die beiden Morde zusammenhängen.
Doch was haben die beiden getan das es jemand auf sie abgesehen hat?
Wird es noch weitere Morde geben?
Nach und nach setzen sich die Puzzleteile zusammen und offenbaren eine Furchtbare Geschichte.
Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite Spannend.Bis zum Schluss werden die Fäden so geschickt gespannt, das man nicht dahinterkommt wer der Täter ist.
Mit seinem flüssigem und fesselndem Schreibstil hat Frank Esser es geschafft mich sofort in die Geschichte zu ziehen. Zwischendurch habe ich beim lesen vor Spannung die Luft angehalten
Die Protagonisten sind mit sehr sympathisch und ich bin schon sehr gespannt wie sich Jana im nächsten Fall weiter Entwickelt.
Ein super Auftakt für für eine neue Serie rund um Jana Brinkhorst.
Von mir eine klare Leseempfehlung«
  7      0        – geschrieben von Danis kleine Bücherwelt
 
Kommentar vom 27. Januar 2020 um 17:18 Uhr (Schulnote 1):
» Die Kommissarin Jana Brinkhorst und ihre Kollegen haben es mit einem schwierigen Fall zu tun.
Julius Wellenbrink hatte einen Autounfall und alles deutet auf einen Mord hin.
Kurz darauf geschieht ein weiterer Mord und bei Ihren Ermittlungen schließen Sie nicht aus, dass diese Taten zusammenhängen. Die Beiden hatten sich sehr gut gekannt.
Ist jemand auf einem Rachefeldzug, aber wieso und warum?

Frank Esser hat hier einen äußerst spannenden Krimi geschrieben.
Dies ist der Auftakt zu einer Serie um Jana Brinkhorst.
Lange ist nicht klar, wie die Fälle zusammenhängen.
Bis zum Schluss erfährt man nicht, wer der Täter ist. So bleibt die Spannung erhalten.
Die Charaktere sind authentisch und sympathisch, wobei man noch nicht viel von ihnen erfährt.
Das wird sicher in der Fortsetzung erfolgen. Ich finde das gut, dann ist in den nächsten Krimis noch Potential zur Entwicklung der Protagonisten vorhanden.
Der Schreibstil ist flüssig, kurzweilig und stimmig. Die kurzen Kapitel tragen zum Lesevergnügen bei.
Die Story ist gut durchdacht, glaubwürdig und nachvollziehbar.
Spannend ist die Handlung und mitunter auch unerwartet.
Ich freue mich auf die Fortsetzung.
Ich gebe hiermit eine klare Leseempfehlung.«
  9      0        – geschrieben von Helgas Bücherparadies
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz