Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.935 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Mogul«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
Mit Lampenfieber und Musik
Verfasser: Heike Sonn (2)
Verlag: edition oberkassel (78)
VÖ: 29. November 2019
Genre: Romantische Literatur (20525)
Seiten: 342
Themen: Bands (325), Begegnungen (2714), Familien (1171), Sänger (374), Selbstbewusstsein (62), Trennung (906)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von drei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Mit Lampenfieber und Musik« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Leseprobe     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. Februar 2020 um 23:30 Uhr (Schulnote 1):
» Mit Lampenfieber und Musik ist eine Entwicklungs-und Liebesgeschichte der Autorin Heike Sonn. Tessa wurde von ihrem dominanten Mann, der sie immer klein gehalten hat, verlassen. Nun wohnt sie im Haus ihrer manipulierenden und sich in alles einmischende Mutter. Als sie Ben und seinen Bruder Andy vor einer Horde Tenniefans rettet bekommt sie die Chance ihr Leben zu ändern. Die singende Großfamilie benötigt Hilfe bei der Kinderbetreuung und im Haushalt. Kompliziert wird es, als sich Tessa gegen ihren Willen in Ben verliebt. Wollte sie doch nie wieder einen Mann in ihr Leben lassen.

Die Geschichte wird humorvoll mit Untertönen erzählt. Jeder in der Familie hat sein Päckchen zu tragen und auch Tessa muss erst mal zu sich selber finden, um sich auf die Straße ins Lebensglück begeben zu können. Die Charaktere entwickeln sich stetig voran und nach und nach wird klar warum sich die Protagonisten so verhalten. Probleme treten ans Tageslicht, bei denen Tessa den einen oder anderen auf die Sprünge helfen kann. Aber auch Tessa entwickelt sich und bekommt immer mehr Selbstvertrauen. Tessa ist kein einfacher Charakter, aber durch die Erlebnisse in ihrer Vergangenheit kann ich ihre Reaktionen dennoch verstehen. Der Schreibstil ist angenehm lesbar und die Dialoge sind immer wieder voller Humor.«
  8      0        – geschrieben von manu63
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz