Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.242 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »frida8893«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Verliebt in sieben Stunden
Verfasser: Giampaolo Morelli (1)
Verlag: Deuticke (37)
VÖ: 2. Februar 2015
Genre: Romantische Literatur (19233)
Seiten: 192
Themen: Machos (56), Selbstmordversuch (65), Verführung (302)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Verliebt in sieben Stunden« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. Januar 2020 um 14:20 Uhr (Schulnote 2):
» Journalist Paolo ist mit seinem Leben zufrieden. Er arbeitet bei einer tollen Zeitung über sein Steckenpferd Wirtschaft, hat eine schicke Wohnung und ist glücklich mit seiner Verlobten Giorgia. Doch dann kommt er eines Tages unverhofft früher nach Hause und erwischt seine Verlobte mit seinem Chef im Bett. Mieser kann man(n) sich nicht fühlen. Und dann muss er auch noch den Job wechseln und fängt bei der Zeitung "Macho Man" an...

Als wäre es für Paolo nicht schon schlimm genug, dass seine Verlobte ihn betrogen hat und jetzt mit seinem Exchef zusammen ist muss er auch noch für "Macho Man" Berichte über Verführungstechniken schreiben. Dabei würde er viel lieber weiterhin seriösen Journalismus betreiben und über Wirtschaft schreiben. Also nicht nur privat ein Abstieg für ihn. Für den "Macho Man" soll er einen Kurs in Verführungskunst belegen. Die Kursleiterin Valeria zeigt den verzweifelten Männern auf der Suche nach einer Frau ungewöhnliche Verführungstechnicken, die aber ihre Wirkung zeigen. Paolo anfangs noch skeptisch fragt sich dann doch, ob er mit diesen Techniken Giorgia zurückerobern kann. Ob es klappt, dass man sich in 7 Stunden verlieben kann erfährt man in diesem Buch :)

Dieser Roman hat zwar eine vorhersehbare Geschichte, ist aber dennoch eine kurzweilige gute Unterhaltung. Für zwischendurch genau das Richtige :)«
  11      0        – geschrieben von SummseBee
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz