Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.179 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Jasminh86«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Nur im Mondschein
Verfasser: Sophie Fawn (10)
Verlag: Eigenverlag (17205)
VÖ: 12. Dezember 2019
Genre: Fantasy (12035), Jugendliteratur (7006) und Romantische Literatur (20950)
Seiten: 286 (Taschenbuch-Version), 234 (Kindle-Version)
Themen: Engel (398), Gargoyles (23), Geheimnisse (4215), Hamburg (589), Nachbarn (799), Statuen (19), Umzug (425)
Charts: Einstieg am 17. Dezember 2019
Höchste Platzierung (4) am 22. Dezember 2019
Zuletzt dabei am 28. Dezember 2019
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
0%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
11mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
2,09 (78%)
1
35%
2
36%
3
21%
4
5%
5
3%
6
1%
Errechnet auf Basis von 169 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Der romantische Fantasybestseller von Sophie Fawn erzählt die Geschichte von Zea, die von Bayern nach Hamburg zieht. Von ihrem Fenster aus sieht sie eine Engelstatue, die nachts zu verschwinden scheint. Schon bald ist ihr Interesse geweckt und die Schülerin geht der wahren Geschichte der Gargoyles nach, während sie ihrem Nachbarn Lukas immer näher kommt.

„Nur im Mondschein“ ist genau der richtige Roman für alle Fans von Gargoyles, Engeln und einer starken Protagonistin.
Lesermeinungen (2)     Trailer     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. Januar 2020 um 18:48 Uhr (Schulnote 1):
» Ich liebe ja schon seit einiger Zeit die Bücher von Sophie Fawn. Besonders ihre Fantasyromane haben es mir angetan. Darum war diese Buch in vielerlei Hinsicht ein Muss. Nicht nur das wunderschöne Cover, sondern auch der Klappentext macht neugierig auf Zea und Lukas.
Zea zieht mit ihrer Familie von Bayern nach Hamburg und ist alles andere als begeistert. Doch bald lernt sie nicht nur neue Freunde, sondern Lukas aus dem Nachbarhaus kennen. Doch sie trifft ihn immer nur bei Sonnenuntergang.
Die Protagonisten sind gut beschrieben und man kann wirklich in die Geschichte abtauchen. Man rätselt mit und hofft auf ein Happy End. Nicht nur Zea, sondern auch Lukas kommt bei den Erzählungen nicht zu kurz.
Ich kann die Geschichte wirklich nur empfehlen und finde es nicht nur für Jugendliche lesenswert. Besonders das Thema der Steinstatuen und der Frankreichbezug, haben es mir angetan. Also eine bezaubernde Geschichte, die nun nicht nur am Kindle, sondern auch in meinem Bücherregal als Print steht.«
  10      0        – geschrieben von Susanne
Kommentar vom 13. Dezember 2019 um 22:03 Uhr:
» "Nur Im Mondschein" ist ein Muss für alle Romantasy-Liebhaber! Ein absolutes Highlight meinerseits und eine fantastische, berührende, historische und humorvolle Geschichte! Ein Buch, perfekt für Abende im Mondschein❣️«
  4      0        – geschrieben von ghaniyebooks
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz