Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.931 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »elaine078«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Riss im Nebel
Verfasser: Evelyn Kühne (8)
Verlag: Books on Demand (2998) und Eigenverlag (16765)
VÖ: 2. Dezember 2019
Genre: Romantische Literatur (20510) und Thriller (6459)
Seiten: 338 (Taschenbuch-Version), 260 (Kindle-Version)
Themen: Affären (544), Amnesie (260), Erinnerungen (876), Ermittlungen (1245), Verschwinden (1777)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,27 (95%)
1
73%
2
27%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 11 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Riss im Nebel« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 30. Januar 2020 um 20:42 Uhr (Schulnote 1):
» Fesselnd und spannend, diesen Romantic Thriller muss man einfach lesen!!!

*Klappentext(übernommen)*
Die sich nach Zärtlichkeit sehnende Linda beginnt eine heiße Affäre mit dem gut situierten, charmanten David. Doch dann verschwindet dessen Ehefrau auf mysteriöse Weise und Linda erwacht im Krankenhaus, ohne Erinnerung an die vergangenen Tage.
Entsetzt bemerkt Linda, dass sie immer mehr ins Visier polizeilicher Ermittlungen gerät. In ihrem Haus geschehen unerklärliche Dinge. Und es scheint niemanden zu geben, dem sie noch trauen kann. Selbst Davids Verhalten wird undurchschaubar. Linda begreift, es gibt nur einen Weg, um nicht alles zu verlieren. Sie muss endlich den Nebel in ihrem Kopf lichten und sich erinnern.

*Meine Meinung*
Mit "Riss im Nebel" wagt sich die Autorin Evelyn Kühne an ein neues Genre. Ich kenne die Autorin bereits von ihren Ostseeromanen, die ich liebe. Als ich hörte, dass sie einen Romantic Thriller schreibt, musste ich ihn unbedingt lesen und ich bin auch nicht enttäuscht worden. Ihr Schreibstil hat eine gewisse Leichtigkeit, er ist fesselnd und spannend. Die Spannung entwickelt sich langsam, aber stetig. Und zum Schluss ist sie so extrem hoch, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Auch wenn es kein reiner Krimi ist, sondern ein Romantic Thriller, bin ich superzufrieden und hatte eine angenehme und spannende Lesezeit. Die Autorin schafft es immer wieder meine Zweifel zu schüren... wem kann man noch trauen?
Die Beschreibung der Landschaft ist sehr anschaulich, ich kenne die Gegend rund um Dresden nicht, habe aber nun eine kleine Vorstellung von dieser Landschaft.

Die Charaktere sind lebendig und facettenreich. Linda ist mir gleich sympathisch, auch wenn ich sie manchmal schütteln möchte. Ihre Sehnsucht nach Liebe kann ich zwar gut nachvollziehen, aber dann ist sie mir in einigen Dingen zu naiv und leichtgläubig. Kevin, ihren Mann ist mir nicht ganz geheuer. Seine Aggressionen scheint er im Griff zu haben, aber er ist mir einfach zu lieblos.
Dann sind da noch David und Daniela, ein komisches Paar. Danielas Auftreten ist einfach nur überheblich und Davids Verhalten wirft ein paar Fragen bei mir auf. Es ist zwar nur ein Gefühl, aber ich traue ihm nicht. Ob mein Gefühl richtig ist oder nicht, müsst ihr einfach nachlesen. Es lohnt sich!!!

*Fazit*
Diese Geschichte hat mich von Anfang an in den Bann gezogen, sie ist fesselnd und geheimnisvoll. Also neben wunderschönen Ostsee-Romanen kann Evelyn Kühne auch Romantic-Thriller, ich freue mich auf weitere Geschichten von ihr.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.«
  21      0        – geschrieben von janaka
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz