Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.587 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »johanna659«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
Kunibert Eder - Der Bomber
Verfasser: Jan-Mikael Teuner (1)
Verlag: adakia (2)
VÖ: 18. Oktober 2019
Genre: Sportroman (18)
Seiten: 213
Themen: Fußball (225), Fußballer (65), Provinz (360)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
100%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Leider existiert für »Kunibert Eder - Der Bomber« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. Dezember 2019 um 9:58 Uhr (Schulnote 3):
» Unterhaltsamer Fußball-Roman mir skurrilen Typen und reichlich Situationskomik

Mit diesem Buch gelingt dem Autoren Jan-Mikael Teuner ein amüsanter Fußball-Roman, der mich zwar nicht komplett überzeugen, aber dennoch gut unterhalten konnte.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Kunibert "Kuno" Eder, dessen Herz eindeutig für den Fußball schlägt. Wenn er nicht gerade mit seinen Kumpels Sandro und Krücke abhängt, findet man ihn garantiert auf dem Sportplatz seines MTV Hennigsen, dessen Aufstieg er förmlich herbeisehnt. Doch dafür muss er zuerst das Geheimnis um den "Bomber", den treffsicheren Torjäger des Lokalrivalen und Aufstiegskonkurrenten SV Brauberg, lösen. Und vielleicht gelingt es ihm auf diesem Wege ja auch, seinem heimlichen Schwarm, der Dorfschönheit Annabelle Lerche, zu imponieren.

Aufgebaut wie ein Fußballspiel mit Aufwärmprogramm, 1. und 2. Halbzeit, einer Halbzeitpause und einer ordentlichen Nachspielzeit, überzeugt die Geschichte in erster Linie mit skurrilen Typen und reichlich Situationskomik, bis dann am Ende der Abpfiff erfolgt. Zwischendurch plätschert das Spiel zwar leider immer mal wieder so ein wenig vor sich hin, doch dann hält vor allem die Nachspielzeit noch einige spielerische Highlights bereit und sorgt so für ein mehr als versöhnliches Ende. Ein lockerer Schreibstil, der auch immer mit einem gewissen Augenzwinkern versehen ist, trägt zum hohen Unterhaltungswert des Buches ein ordentliches Stück bei.

Ein unterhaltsames Buch, an dem nicht nur die viel beschworenen "Helden der Kreisklasse" ihre Freude haben werden.«
  11      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz