Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.594 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »stocky«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Wiesbaden-Lovestorys 2 - Finstere Zärtlichkeit
Verfasser: Lisa Skydla (19)
Verlag: Merlins Bookshop (31)
VÖ: 25. November 2019
Genre: Erotische Literatur (3217) und Fantasy (10473)
Seiten: 498 (Taschenbuch-Version), 376 (Kindle-Version)
Themen: Drittes Reich (59), Geheimnisse (3738), Vierziger Jahre (173), Wiesbaden (13)
Reihe: Wiesbaden-Lovestorys (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Wiesbaden-Lovestorys 2 - Finstere Zärtlichkeit« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. Dezember 2019 um 9:46 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover finde ich sehr schön und gelungen. Durch die dunklen Farben strahlt es etwas finsteres aus.
Ich muss gestehen, dass ich den ersten Teil der Wiesbaden Lovestory Reihe noch nicht gelesen habe. Ich kann daher sagen, dass man dieses Buch auch sehr gut ohne Vorkenntnisse lesen kann.
Die Geschichte spielt in einer Zeit, in der die Nationalsozialisten und Hitler schon an der Macht waren. Sie ist also von dem her schon ein etwas harter Stoff, den die Autorin aber wahnsinnig gut umgesetzt hat. Hanna versteckt ihren behinderten Bruder vor dem Regime und kämpft jeden Tag dafür, dass er nicht entdeckt wird. Sie ist hart im nehmen und sehr fürsorglich. Als sie Lukas kennenlernt scheint sich das Blatt für sie zu wenden. Aber kann sie ihm vertrauen?
Die Autorin zeigt in dieser sehr spannenden und bewegenden Story, wie wichtig die Familie und der Zusammenhalt sind. Durch die Fantasy wird die Handlung etwas aufgelockert, da dieser Teil der deutschen Geschichte alles andere als schön ist. Aber auch die Leidenschaft kommt natürlich nicht zu kurz. Ich finde die BDSM Teile sehr gelungen und anregend beschrieben.

Fazit:
Ein rundum gelungenes Buch, das Dark Fantasy mit Geschichte, Liebe und Erotik vereint. Eine absolute Leseempfehlung.«
  6      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz