Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.455 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LUCA18«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Zoe Bentley 2 - Der Bestatter
Verfasser: Mike Omer (7)
Verlag: Edition M (270)
VÖ: 19. November 2019
Genre: Thriller (8197)
Seiten: 496
Themen: Experimente (338), FBI (754), Mord (8227), Psychologen (297)
Reihe: Zoe Bentley (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,43 (91%)
1
72%
2
16%
3
10%
4
1%
5
1%
6
0%
Errechnet auf Basis von 242 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Die forensische Psychologin Zoe Bentley fliegt zusammen mit dem FBI-Agenten Tatum Gray nach San Angelo, einer Kleinstadt in Texas. Dort arbeiten sie daran einen Täter zu fassen, der junge Frauen entführt, lebendig begräbt und ihren Leidenskampf online überträgt. Doch die beiden Ermittler haben auch noch andere Probleme. Während Tatum mit einer internen Untersuchung zurechtkommen muss, hat Zoe Angst um ihre Schwester Andrea, die von einem Vergewaltiger und Mörder verfolgt wird, der so an Zoe herankommen will.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Januar 2023 um 15:41 Uhr (Schulnote 1):
» Die forensische Psychologin Zoe Bentley fliegt zusammen mit dem FBI-Agenten Tatum Gray nach San Angelo, einer Kleinstadt in Texas. Dort arbeiten sie daran einen Täter zu fassen, der junge Frauen entführt, lebendig begräbt und ihren Leidenskampf online überträgt. Doch die beiden Ermittler haben auch noch andere Probleme. Während Tatum mit einer internen Untersuchung zurechtkommen muss, hat Zoe Angst um ihre Schwester Andrea, die von einem Vergewaltiger und Mörder verfolgt wird, der so an Zoe herankommen will.

Das Cover ist gut gemacht und passt perfekt zum Inhalt.

Der Schreibstil des Autors ist ausgezeichnet; Charaktere und Orte sind bildhaft beschrieben. Mal wird aus Sicht von Zoe, mal aus Sicht von Tatum geschrieben, aber auch von anderen Personen der Rahmenhandlung oder, was mir hervorragend gefiel, aus der Sicht des Täters.

Obwohl es der 2. Teil einer Reihe ist, kann man das Buch auch einzeln lesen, obwohl doch einiges aus dem 1. Teil vorkommt. Für mich war es allerdings auch mein Debüt von diesem Autor. Da allerdings viel von Teil 1 verraten wird, empfehle ich doch beim Erstling über Zoe Bentley zu beginnen.

Mit den beiden Ermittlern ist dem Autor ein Supergriff gelungen, beide haben ihre Eigenheiten und ihre eigene Geschichte und sind insgesamt sehr sympathisch, obwohl Zoe Bentley (trotz anderem Beruf) in manchen Belangen etwas an Bones aus der gleichnamigen Fernsehserie erinnert.

Der Spannungsbogen ist sehr hoch gespannt, bis zum Ende kann man mitfiebern, aber auch miträtseln, wer der mysteriöse Schroedinger (also "Der Bestatter") ist, und wird trotzdem (auch als geübter Krimi- und Thrillerleser) kaum auf die richtige Spur kommen, obwohl es definitiv Hinweise darauf gibt.

Das Buch gibt eine logische Auflösung und ist nur in der Rahmenhandlung rund um Zoes Schwester nicht abgeschlossen, was wohl im 3. Teil passieren wird.

Den 1. Teil habe ich mir schon geholt und werde ihn nach einiger Zeit lesen, denn wie gesagt wurde doch viel vom Vorgängerteil schon verraten und ich will die Spannung aufrechterhalten.

Fazit: Spannender Thriller mit tollen Ermittlern. 5 von 5 Sternen«
  13      0        – geschrieben von SaintGermain
Kommentar vom 5. März 2020 um 9:41 Uhr (Schulnote 2):
» sehr spannend

FBI Agent Tatum Gray und die forensische Psychologin Zoe Bentley haben einen neuen Fall. Im Internet taucht ein Video auf, welches einen Mann zeigt, der ein Mädchen lebendig begräbt. Der Titel des Videos lautet „Experiment Nr 1“. Kurz darauf taucht auch schon das nächste Video „Experiment Nr. 2“ auf. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Können sie es schaffen, dieses Mädchen zu retten? Als ob das nicht genug ist, wird Zoe´s Schwester von einem Mörder bedroht, von dem Zoe schon seit langem verfolgt wird.

Das Buch war spannend und flüssig geschrieben. Ich habe zwar etwas gebraucht, bis ich in der Geschichte drinnen war, aber dann konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich wollte ganz dringend wissen, wann sie endlich den so genannten Bestatter überführen werden. Als ob das nicht schon spannend genug wäre, wird jetzt auch noch Zoe´s Schwester von einem Mörder (den wir aus dem ersten Band kennen) verfolgt. Eigentlich dachte ich, ich wüsste wer der Bestatter ist aber da lag ich falsch und so war es am Ende eine super Überraschung. 4 von 5*«
  8      0        – geschrieben von dru07
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies