Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.243 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »DARHAN02«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Notruf Deichklinik 10 - Wie ein Fels in der Brandung
Verfasser: Edna Schuchardt (44)
Verlag: Klarant (726)
VÖ: 16. November 2019
Genre: Romantische Literatur (23080)
Seiten: 123
Themen: Deich (28), Krankenhaus (582), Nordsee (362), Ostfriesland (614)
Reihe: Notruf Deichklinik (10)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Die junge Ostfriesin Jenna hat ihren geliebten Bruder verloren. Böse Zungen behaupten, sie habe ihn getötet. Auch dass die Auricher Kriminalpolizei den Tod zwar routinemäßig untersucht, aber keinerlei Hinweise auf ein Verbrechen gefunden hat, bringt die brodelnde Gerüchteküche in Norddeich nicht zum Schweigen. Besonders ihre Nachbarin Tine tut sich als unerträgliche Dreckschleuder hervor. Halt findet Jenna in ihrer Liebe zu Simon, doch der schreckliche Verdacht hängt wie ein Damoklesschwert über ihrer Beziehung. Simon will sie heiraten, aber sein Vater, der einflussreiche Chefarzt des Emder Klinikums, Prof. Dr. Dr. Michels, ist strikt dagegen: Eine Frau mit solch einem Ruf kommt auf gar keinen Fall in seine Familie. Er droht Simon, ihn zu enterben und ihm beruflich Steine in den Weg zu legen, so dass er keinen Fuß mehr auf den Boden bekommt. Wie wird Simon sich entscheiden? Steht er zu seiner ostfriesischen Liebe oder wählt er die lukrative Karriere als Chefarzt an einer Privatklinik?
Lesermeinungen (1)     Leseprobe     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. November 2019 um 9:06 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover passt wieder perfekt zu denen der Reihe.
Wir werden wieder in den Klinik Alltag mitgenommen und erfahren auch wieder etwas über ein paar der Ärzte, die wir schon in den anderen Teilen kennenlernen durften.
Dieser Teil ist wieder sehr spannend und bewegend. Ich bin sofort in die Geschichte eingetaucht und mich mit den einzelnen Protagonisten verbunden gefühlt. In diesem Teil geht es vor allem darum, wie schwer es einem Menschen geht, über den falsche Gerüchte in die Welt gesetzt wird. Aber auch darum, dass man sich nicht nur von Macht und Geld blenden lassen soll, da oftmals hinter der Fassade sich menschliche Abgründe auftun. Wer sich nicht blenden lässt und zu seiner Meinung steht, der wird sein Glück unabhängig von Reichtum und Macht finden. Es ist wichtig für seine Liebe da zu sein und sich nicht von anderen von dieser abbringen zu lassen. Ebenso ist es wichtig sich für die Schwächeren stark zu machen und denen, die üble Nachrede betreiben entgegenzutreten.

Fazit:
Eine sehr gelungene Weihnachtsausgabe mit einem wichtigen und ernsten Hintergrund.«
  8      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz