Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.780 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »asya995«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Indian Cowboy 3 - Der rote Mustang
Verfasser: Brita Rose-Billert (9)
Verlag: Twentysix (176)
VÖ: 29. Oktober 2019
Genre: Gegenwartsliteratur (2934)
Seiten: 316 (Taschenbuch-Version), 318 (Kindle-Version)
Themen: Autorennen (30), Rennfahrer (58), Trauer (364), Unfälle (1083)
Reihe: Indian Cowboy (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Indian Cowboy 3 - Der rote Mustang« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. Januar 2020 um 19:58 Uhr (Schulnote 1):
» Um was geht’s


Als Ryan Black Hawk aus dem Gefängnis kommt ist er weiter von sich selbst entfernt, als jemals zuvor. In tiefer Trauer verachtet er sich selbst. Sein Traum zerplatzt und an eine Rückkehr auf die Ranch ist nun nicht mehr zu denken. Er wird hart und sarkastisch. Schließlich folgt er seinem Freund Baxter zum Eagle Creek am Missouri, Pierre, und wird Rennfahrer. Dort zeigt er rücksichtslos sein Können und wird zum Sieger. Doch der Neid der Anderen wächst. Als Ryan in sein erstes Nachtrennen startet, überschlägt er sich mit seinem Mustang. Die Ärzte kämpfen um sein Leben.


Meine Meinung

Cover und Klappentext haben mich sofort angesprochen. Es ist mein erstes Buch rund um den nativen Indianer Ryan Black Hawk und es hat mich sofort in seinen Bann gezogen.
Der Schreibstil ist toll und ich habe mich direkt in die Handlung hinein versetzen können.
Ryan ist für mich ein absolut charakterstarker und loyaler Mann, seine Freundschaft zu dem auch symphatischen Baxter ist großartig. Die vielen Einblicke in das Leben im Reservateland und seine Gespräche mit Alter Rabe haben mich tief berührt.
Das Leben zwischen zwei Welten ist hart und ich habe mit Ryan mitgefiebert, gelitten, geschmunzelt und gehofft. Bin gespannt wie es weiter geht.

Von mir eine ganz klare Leseempfehlung«
  8      0        – geschrieben von Cowgirlie Tina
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz