Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.499 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Nadine Escher«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Evan Evans 09 - Tödliche Melodie
Verfasser: Rhys Bowen (45)
Verlag: Digital Publishers (560)
VÖ: 7. Oktober 2019
Genre: Kriminalroman (10871)
Seiten: 349
Themen: Botschaften (376), Hochzeit (1923), Mädchen (3566), Suche (1526), Wandern (215)
Reihe: Evan Evans (10)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Evan Evans 09 - Tödliche Melodie« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. Januar 2023 um 13:09 Uhr (Schulnote 2):
» Dieses Mal geht es in der Hauptsache um Evan, Bowen und ihre Hochzeitsvorbereitungen.
Evan ist ein Polizist, der immer hilfsbereit ist, wie auch in dem Fall, als ein Wanderer ihn anspricht und Evan mitteilt seine Freundin Shannon ist auf der Wandertour spurlos verschwunden. Sogleich läuft eine Suchaktion an, bei dieser findet man einen Bunker, aber keine Shannon und geht nun von einer Entführung aus. In der Zwischenzeit erhält Evan musikalische Hinweise und ein Spiel beginnt, das zu Beginn keiner durchschaut. Dann verschwindet Bowen und Evan durchlebt schwierige Momente in seinem Leben. Wird Bowen rechtzeitig gefunden? Haben das Verschwinden Shannons und Bowens einen gemeinsamen Bezug? Dieser Fall ist für Evan sehr persönlich und emotional.
Das Buch hat sich spannend gelesen, ein Funken Humor war auch vorhanden.«
  7      0        – geschrieben von isa21
Kommentar vom 12. Dezember 2019 um 12:28 Uhr:
» Überraschende Wendungen

Evan und seine Verlobte Bronwen sind in den Hochzeitsvorbereitungen, denn in zwei Wochen soll das große Ereignis stattfinden. Da wird Evan in den Fall einer jugendlichen Vermissten eingespannt, die bei einer Wandertour verloren gegangen sein soll. Während die Ermittlungen anfangs eher schleppend vorangehen, nimmt der Fall eine plötzliche Wendung mit allergrößter Gefahr…

Wieder einmal ist es der hervorragenden Spürnase von Constable Evans zu verdanken, dass nicht nur die Ermittlungen überhaupt beginnen, sondern auch die entscheidenden Hinweise überhaupt erst gefunden werden. Auch wenn das Buch zwischendrin ein paar Längen hat, zieht die Spannung bald rasant an, die Gefahr ist dann schier mit den Händen zu greifen. Die humorvolle Seite dieser Geschichte nehmen die Hochzeitsvorbereitungen ein, bis hin zu den jeweiligen Eltern, die ihre eigenen Ansichten dazu haben. Das ergibt eine besondere Mischung aus spannendem Kriminalfall und trockenem britischem Humor.

Mir hat die Geschichte wieder sehr gut gefallen. Den Fall finde ich gut konstruiert, man kann immer miträtseln und sich von der Autorin dabei auf falsche Fährten schicken lassen. Ich vergebe sehr gerne 4 von 5 Sternen und bin schon gespannt auf die Fortsetzung dieser Reihe.«
  9      0        – geschrieben von Gisel
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies