Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.508 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »FELIA70«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Herbert 7 - Inselhippies
Verfasser: Friedrich Kalpenstein (12)
Verlag: Tinte & Feder (130)
VÖ: 29. Oktober 2019
Genre: Humoristisches Buch (1228)
Seiten: 319
Themen: Feier (76), Hochzeit (1238), Ibiza (22), Schwiegereltern (55), Trauzeugen (37)
Reihe: Herbert (Friedrich Kalpenstein) (7)
Charts: Einstieg am 9. November 2019
Zuletzt dabei am 16. November 2019
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von drei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
4mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,08 (98%)
1
92%
2
8%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 12 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Herbert 7 - Inselhippies« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)     Tags (2)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. November 2019 um 8:22 Uhr (Schulnote 1):
» Inzwischen haben Anja und Herbert einen vierjährigen Sohn und er macht ihr einen Heiratsantrag.
Clarissa lockt ihre Tochter Anja auf Ibiza, um dort ihr Hochzeitskleid von einer Designerin anfertigen zu lassen.
Kurz darauf teilt Anja Herbert mit, wir heiraten auf Ibiza.
Sehr zum Unmut von Herbert, denn warum hat Anja ein Café. Dort könnte man wunderbar feiern.
Er reist mit seinem besten Freund Hans gleich hinterher, um das Schlimmste zu verhindern. Da hat er aber die Rechnung ohne seine angehende Schwiegermutter gemacht. Täglich werden neue Ideen vorgeschlagen.
Wird es ihm gelingen, die Hochzeit auf Ibiza zu verhindern?
Wie es ihm auf Ibiza ergeht und in welche Fettnäpfchen er tritt, müsst ihr unbedingt selbst lesen.

Dies ist der siebte Teil in der Reihe um Herbert. Es wird nicht langweilig, nein im Gegenteil. Friedrich Kalpenstein versteht es zu unterhalten, ohne sich zu wiederholen. Jedes Buch hat seine eigene Situationskomik, aber auch der ernste Hintergrund, dass auf die Bedürfnisse von Herbert keine Rücksicht genommen wird, kommt hier zur Sprache.
Das Buch lässt sich flüssig lesen, man fliegt nur so durch sie Seiten.
Die Charaktere sind allesamt gut ausgearbeitet, authentisch und glaubwürdig.
Von mir gibt es auch diesmal eine klare Leseempfehlung
Fazit: locker, witzig, amüsant und sehr unterhaltend«
  14      1        – geschrieben von Helgas Bücherparadies
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz