Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.380 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »SummerAlesilia«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Schmetterlinge unerwünscht - Liebe kann warten
Verfasser: Maja Overbeck (3)
Verlag: Books on Demand (4126)
VÖ: 25. September 2019
Genre: Romantische Literatur (25623)
Seiten: 348 (Taschenbuch-Version), 402 (Kindle-Version)
Themen: Abwechslung (7), Affären (648), Beziehungen (2281), Chef (739), Freundschaft (2409), Jugendliebe (382), Loslassen (69), Lügen (1265), Vertrauen (1019), Wiedersehen (1723)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von vier Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,63 (87%)
1
66%
2
14%
3
14%
4
3%
5
1%
6
1%
Errechnet auf Basis von 222 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
BUCHVORSTELLUNG - WERBUNG FÜR DAS BUCH:
Im neuen Liebesroman von Maja Overbeck geht es um zwei Freundinnen um die vierzig und ihre holprige Suche nach dem Glück. Es geht um Vertrauen und Lügen, ums Perfektsein und Loslassen, um Erwartungen und Enttäuschungen, um echte Freundschaft - und um die Liebe, die ganz große, was sonst!

Eigentlich will Gina unbedingt ihr perfektes Leben retten – obwohl ihr Mann sie mit ihrer besten Kundin betrügt. Doch dann trifft sie zufällig ihre Jugendliebe Mads wieder, und das Gefühlschaos beginnt.
Bei ihrer besten Freundin Hannah ist alles anders – aber nicht besser! In ihrer kinderlosen Beziehung ist die Luft raus. Auf der Suche nach Abwechslung verstrickt sich Hannah prompt in eine Affäre mit ihrem Chef und setzt dabei nicht nur ihre Ehe, sondern auch die Freundschaft mit Gina aufs Spiel.

Eine mitreißende Liebesgeschichte zwischen München und Hamburg über das ewige Streben nach Luftschlössern, über unerwartete Umstände, krisenfeste Freundschaft und die große Liebe.


Leserstimmen:

„Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, denn es ist ein bewegender und vor allem berührender Liebesroman rund um Katastrophen und Neuanfänge.“ (Vielleser18)

"Die Autorin schreibt locker, leicht, modern und hat ein wahnsinniges Talent dafür, dem Leser alles bildhaft vor Augen zu halten, ohne ihn mit endlosen Beschreibungen zu langweilen. Kopfkino pur – sowohl für Orte als auch für Menschen." (Sina Puck)

"... eine absolute Leseempfehlung für alle, die gerne Geschichten über erwachsene Frauen lesen, nicht nur über Mädchen." (Linda Seligmann)

"Wow. Eigentlich wollte ich "nur mal kurz reinlesen", denn eigentlich hatte ich keine Zeit. Und dann konnte ich nicht aufhören, und die halbe Nacht ging drauf." KiHardy

Das Team von Leserkanone.de bedankt sich bei Maja Overbeck für die Einsendung dieser Buchvorstellung! Mehr zu Maja Overbeck gibt es auf ihrer Autorenseite, bei Facebook und bei Instagram.
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. Juli 2020 um 18:07 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Ich bin im Rahmen einer Leserunde auf das Buch aufmerksam geworden und bin absolut begeistert! Ein absolut gelungener Debütroman!

Das Cover ist so schön! Ich mag diese Scherenschnitt Cover wahnsinnig gerne und dazu die Farben - einfach ein harmonisches Gesamtbild! Und der Bezug zur Geschichte, ja, da ist nicht nur der Schmetterling und verrät sich in der Geschichte ;))

Der Schreibstil ist flüssig, modern, sehr bildlich. Mich hat er von Beginn an verzaubert und mich in die Welt von Gina und Hannah reingezogen. Ich hatte das Gefühl, die ganze Zeit bei den beiden vor Ort zu sein. Alles ist so detailliert erzählt, so bildlich, dass ich Orte und Handlungen direkt vor mir sehen konnte. Es wird abwechselnd aus Hannahs und Ginas Sicht erzählt. Beiden Handlungssträngen kann man problemlos folgen, der rote Faden ist durchgehend da und es gibt keine unnötigen Längen oder Nebenschauplätze.

Die Geschichte selber hat eine wahnsinns Tiefe, die ich anfangs gar nicht so sehr vermutet hatte. Gerade das hat mich sehr gefesselt am Buch! Auch gibt es immer wieder Wendungen im Buch, die so nicht zu erwarten waren und es dadurch auch nie langweilig wurde und vor allem nicht vorhersehbar! Sie ist absolut authentisch, eine wunderschöne Mischung aus Humor, Drama, Romantik, Liebe und vor allem dem Thema Freundschaft! Die Emotionen werden gut rübertransportiert und man fiebert, hofft, lacht und leidet mit den Charakteren mit.

Die Charaktere haben eine schöne Tiefe, sind sehr detailliert ausgearbeitet und mit ihren Ecken und Kanten sehr lebendig gezeichnet. Mir gefiel hier besonders, dass es mal gestandene Charaktere waren, keine Teenies oder Mafiosi etc. Sondern Menschen mit Problemen, die es alltäglich gibt und die authentisch sind! Die nicht perfekt sind und eben, wie oben gesagt, ihre Ecken und Kanten haben.

Eine tiefgehende Geschichte über Liebe, Hoffnungen, Träume, Freundschaft, was wirklich wichtig ist im Leben und das auch in der High Society nicht alles Eitel Sonnenschein ist und der Schein oft mehr als trügt. Manchmal muss man schmerzhafte Entscheidungen treffen, um neue Wege zu finden und glücklich zu werden.

Ich hoffe, schon sehr bald wieder was von der Autorin zu lesen!«
  10      0        – geschrieben von Bianka Fri
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz