Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.522 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »JasonLiebler«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
BROSCHIERT
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Die Bundschuhs 4 - Andere machen das beruflich
Verfasser: Andrea Sawatzki (4)
Verlag: Piper (1764)
VÖ: 1. Oktober 2019
Genre: Frauenliteratur (1277)
Seiten: 288 (Broschierte Version), 256 (Kindle-Version)
Themen: Lehrer (551), Schule (888), Theater (110)
Reihe: Die Bundschuhs (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,71 (86%)
1
55%
2
28%
3
11%
4
3%
5
0%
6
2%
Errechnet auf Basis von 315 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Bundschuhs 4 - Andere machen das beruflich« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. Januar 2020 um 9:34 Uhr (Schulnote 2):
» Als die Lehrerin von Matz ausfällt, wird Gundula Bundschuh als Vorsitzendes des Elternbeirates von der Direktorin verpflichtet, für das 200ste Jubiläum der Hegel-Schule ein Theaterstück zu erarbeiten. Das stellt große Herausforderungen an Gundula, da nicht alle Schüler ganz pflegeleicht sind. Aber auch zu Hause gibt es Schwierigkeiten, die gemeistert werden müssen, denn Verwandtschaft nistet sich ein und Wasser im Keller sorgt bei Ehemann Gerald für Kummer. Da bleibt es nicht aus, dass Gundulas Nerven blank liegen.
Ich lese eigentlich nicht so gerne humorvolle Bücher, aber hin und wieder darf es ruhig mal sein. Da ich auch im Fernsehen schon mal bei den Bundschuhs reingeschaltet habe, wusste ich, was mich erwartet. Beim Lesen brauchte es keine Fantasie, um sich die Personen vorzustellen, denn sie waren mir ja hinlänglich bekannt.
Was Gundula so alles passiert, ist einerseits aus dem Leben gegriffen, aber auch so überspitzt dargestellt, dass es immer wieder komisch wird. „Chaos bei den Bundschuhs darf sein, aber so was soll bloß mir nicht passieren.“ denkt man sich beim Lesen.
Die Charaktere sind gut und individuell ausgearbeitet. Jeder hat so seine Macke.
Eine unterhaltsame Familiengeschichte mit viel Humor und Situationskomik.«
  7      0        – geschrieben von buecherwurm1310
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz