Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.518 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Georg Heuer«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Mesrée-Saga 1 - Die Stadt der stillen Wasser
Verfasser: Florian Clever (9)
Verlag: Eigenverlag (16053)
VÖ: 10. Oktober 2019
Genre: Fantasy (11409)
Seiten: 396 (Taschenbuch-Version), 398 (Kindle-Version)
Themen: Angriff (215), Geliebte (164), Intrigen (1151), Magie (2254), Verrat (999), Wüste (274)
Reihe: Mesrée-Saga (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
3,00 (60%)
1
25%
2
25%
3
25%
4
0%
5
0%
6
25%
Errechnet auf Basis von 4 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Mesrée-Saga 1 - Die Stadt der stillen Wasser« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. Februar 2020 um 18:11 Uhr:
» Mesrée leidet seit Monaten unter der Trockenheit im Delta. Das Wasser wird langsam knapp und kein Regen ist in Sicht. Keiner weiß, wie lange das Aquädukt, die Hauptschlagader der Stadt noch Wasser führt. Unter den Menschen macht sich Unmut breit. Wasser wird rationiert und es kommt zu den ersten Handgemengen unter den Menschen. Was niemand von ihnen ahnt ist, dass sich draußen vor den Toren Mesrées eine Gefahr zusammenbraut.
Der Wüstendrache ist erwacht,der Wüstenstamm nähert sich, mit dem einzigen Ziel, die Stadt zu vernichten, angeführt von einer Gestalt aus Rauch. Mesrées einzige Hoffnung ist der unscheinbare Ratsschreiber Sajit, der in einen Kampf zwischen Feuer und Wasser gerät.

Mit seinem Wortgebrauch zeichnet Florian Clever in seinem Roman " Die Stadt der stillen Wasser" einem förmlich Bilder in den Kopf. Man kann quasi die Geräusche vom Marktplatz hören, die Hitze und den Sand spüren und die Süße der Datteln schmecken.
Die Sprache ist durchgängig flüssig und ich hatte, trotz wechselnder Handlungsorte und verschiedenen Perspektiven bzw. Erzählweisen keine Schwierigkeiten mich in der Geschichte zurecht zu finden. Falls man dann doch mal den Faden verlieren sollte, findet man vorne im Buch zwei liebevoll gestaltete Karten vom Westen und Osten Mesrées.

Auch seine Hauptfiguren sind liebevoll ausgearbeitet, vor allem der Ratsschreiber Sajit ist mir sehr ans Herz gewachsen. Sajit, der redlich, aufrecht und trotz seiner Stellung immer noch ein Mann des Volkes ist. Der Mann mit dem Wunsch, mit offenen Karten zu spielen, auch wenn er dadurch schlicht oder gar naiv wirkt. Und genau diese Eigenschaften machen ihn unbeabsichtigt zum Paladin des Elementarwesens Hath.
Aber auch Lisabat al Wada oder auch Lisabat die Furchtlose, die Heerführerin des Wüstenstammes der Sciti, fand ich klasse.
Ihre Motivation Mesrée anzugreifen ist eine ganz eigene, denn auch sie hat Angst vor dem Mann mit der Maske und was er ihrem Volk antun könnte. Lisabat würde alles dafür tun, um ihren Stamm zu beschützen.
Die Sorgen und Ängste, ja sogar die Wut der restlichen Bürger, die in der Geschichte nicht im Hauptfokus stehen, sind sehr gut beschrieben und man kann das Volk von Mesrée nur allzu gut verstehen, denn Hilfe von den Ratsmitgliedern ist nicht zu erwarten.

Zum Schluss konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht und ich mit den mir lieb gewonnen Figuren mitgefiebert habe.

Dieser Roman ist ganz großes Kino, schon lange hat mich ein Fantasybuch nicht mehr so gefesselt.
Ein Machtkampf zwischen den Elementen Feuer und Wasser, dem Willen zum Überleben, Intrigen und Zusammenhalt.
Von mir gibt es daher eine 100%ige Leseempfehlung!!!«
  13      0        – geschrieben von Velvet in Paradise
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz