Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.979 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »helen28«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Pine White Lake
Verfasser: Lynn J. Moran (1)
Verlag: Elmquist Editions (1)
VÖ: 23. September 2019
Genre: Horror (1244) und Thriller (6121)
Seiten: 375 (Taschenbuch-Version), 394 (Kindle-Version)
Themen: Außenseiter (193), Camp (96), Fluch (505), Klassentreffen (49), Mitschüler (247), Wälder (633), Wiedersehen (1239)
Werbung: Offizielle Buchvorstellung anzeigen
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Ein menschenvergessenes Waldgebiet an der Ostküste der USA ...
Ein Bus voller Jugendlicher auf dem Weg in die Wildnis ...
Eine Falle, aus der es kein Entkommen gibt ...

Die Außenseiterin Jada nimmt nichts ahnend an einem Klassentreffen ihrer früheren High School teil. Am düsteren Ort des Treffens, dem verwilderten Freizeitcamp Pine White Lake mitten im endlosen Wald, erwartet sie das nackte Grauen. Ihre ehemaligen Mitschüler verwandeln sich in die grotesken Ausgeburten ihrer eigenen Alpträume. Mehrere Mädchen verschwinden spurlos. Auf den Wassern des Sees von Pine White Lake lastet ein Fluch aus längst vergangener Zeit. Jada spürt, dass in ihrer eigenen dunklen Vergangenheit der Schlüssel verborgen liegt, eine letzte Chance, dem Horror des Camps vielleicht doch noch lebend zu entfliehen ...
Lesermeinungen (1)     Leseprobe     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. Januar 2020 um 7:57 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover passt perfekt zu der Story und gefällt mir sehr gut. Es ist mystisch, aber auch irgendwie idyllisch.
Die Story ist das Gegenteil von idyllisch. Wir werden gleich in die Story hineingezogen. Das Klassentreffen in Pine White Lake ist anders als Jada es erwartet hat. Ein Fluch verwandelt ihre Klassenkameraden und als auch noch Mädchen verschwinden, greift die Panik um sich. Jada versucht die Übersicht zu bewahren und dem Geheimnis auf dem Grund zu gehen. Was hat das alles mit ihr zu tun?
Mich hat diese Buch sofort gefesselt. Es ist sehr mysteriös und die Spannung steigt stetig an. Ich musste einfach weiter lesen und wollte wissen, was als nächstes passiert.
Der Schreibstil, der sehr flüssig und modern ist, hat es sehr leicht gemacht sich in die Geschichte fallen zu lassen. An einigen Stellen haben es so richtig in sich gehabt. Ich habe gebibbert und gehofft, dass alles gut geht. Dann wieder durchatmen und Kraft für die nächste Überraschung sammeln. Ein Auf und Ab der Gefühle. Das Ende hat mich sehr überrascht.

Fazit:
Wer auf Mysterythriller steht, der sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen.«
  13      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz