Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.589 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ceren-79«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
Von Rache und Regen - Regentänzer
Verfasser: Annette Juretzki (4)
Verlag: Traumtänzer (8)
VÖ: 1. Oktober 2019
Genre: Fantasy (10457) und Romantische Literatur (18081)
Seiten: 562 (Gebundene Version), 416 (Kindle-Version)
Themen: Desertation (13), Hass (249), Homosexualität (2064), Krieg (1194), Magie (2061), Rettung (418), Soldaten (450), Zauberer (892), Zombies (210)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Leider existiert für »Von Rache und Regen - Regentänzer« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. Dezember 2019 um 17:12 Uhr (Schulnote 2):
» Regen, Regen soviel Regen, passend zur Stimmung der Geschichte welche im Dark Fantasy Bereich anzusiedeln ist, mit spannenden Charakteren deren Vorstellung sehr intensiv erfolgt. Da Riagh und Nuzar beides keine einfachen Darsteller sind ist dies auch gerechtfertigt. Ich mochte die verbalen Gefechte zwischen den beiden sehr, offenbarten sie doch viele Geheimnisse und Tiefen welche sich in den beiden verstecken. Mit sehr viel Liebe zum Detail glänzt die Autorin in ihren Beschreibungen der Schauplätze, Charaktere und Situationen.
Im weiteren Kennenlernen von Riahg und Nuzar tauchen dann nach und nach tiefere Gefühle der beiden zueinander auf welche für Diskussionsstoff zwischen diesen sorgen. Zeigt sich doch dort die Unterschiedlichkeiten der beiden sehr deutlich auf.
Desweiteren spielt die Autorin gekonnt mit verschiedenen Blickwinkeln was Einstellung, Entwicklung und andere Feinheiten betrifft.
Beim Lesen des Klappentextes war ich zuerst unsicher angesichts der Untoten welche in dem Buch eine Rolle spielen, dazu muß ich sagen daß ich da etwas vorbelastet bin und das Genre nicht unbedingt meine große Vorliebe ist, deshalb habe ich die Autorin angeschrieben und ihr meine Bedenken mitgeteilt, und was mir in der Form noch nicht passiert ist, Annette ist eine ganz Liebe, sehr nett und auf Nachfragen gibt sie gerne Antwort was Trigger betrifft, ob und in welcher Form sie vorkommen.
So habe ich mich dann doch an die Geschichte gewagt und ich war sehr schnell in dem Geschehen gefangen, und auch die Kämpfe welche sehr anschaulich geschildert waren haben mich in meinem Lesegenuß nicht unterbrochen.
Alles in allem war es für mich ein toller Ausflug, der einzige Minuspunkt für mich persönlich ist der Cliffhanger am Ende welcher mich etwas unbefriedigt aus der Geschichte rausgelassen hat.«
  14      0        – geschrieben von Lesehexe
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz