Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.498 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »yannick2«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Fateful Vibes - Benjamin & Leonie
Verfasser: Monica Bellini (17)
Verlag: Eigenverlag (17853)
VÖ: 1. Oktober 2019
Genre: Romantische Literatur (21593)
Seiten: 272 (Taschenbuch-Version), 274 (Kindle-Version)
Themen: Agentur (35), Partys (414), Prostitution (272), Treffen (82), Wien (307)
Charts: Einstieg am 18. Oktober 2019
Höchste Platzierung (5) am 19. Oktober 2019
Zuletzt dabei am 22. Oktober 2019
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
5mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
2,16 (77%)
1
36%
2
30%
3
24%
4
5%
5
1%
6
4%
Errechnet auf Basis von 272 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Als Leonie nach Wien flüchtet, schaut sie nicht zurück, sondern verschließt ihr Herz. Jetzt, Jahre später, ist sie als reserviert und unnahbar bekannt und lebt für ihren Job als Eventmanagerin einer seriösen Agentur. Doch nun soll sie eine Party mit Callgirls organisieren? Sie verabscheut den lustgesteuerten Auftraggeber bereits, bevor sie ihn kennenlernt. Aber schon beim ersten Treffen zieht ausgerechnet er ihr mit seiner bloßen Präsenz den Boden unter den Füßen weg.
Benjamin Schwarzenberg kann nicht fassen, was sein Vater von ihm verlangt. Er soll als Mittelsmann fungieren und eine dieser Partys ausrichten lassen, wo fleischliche Vergnügungen der Geschäftsanbahnung dienen? Ausgerechnet er, der den Ruf des Familienunternehmens und seines Namens über alles stellt? Widerwillig sieht er dem Termin mit der Agenturmitarbeiterin entgegen – und gerät aus der Fassung, als sie ihm vorgestellt wird.
Lesermeinungen (4)     Leseprobe     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Oktober 2019 um 16:45 Uhr (Schulnote 1):
» Wow, allein das Cover hat mich schon gefangengenommen, ich war mega gespannt auf die Story dazu. Ich habe mich riesig gefreut das Monica Bellini wieder eine Geschichte geschrieben hat, mir gefällt der Schreibstil wahnsinnig gut er
lässt einen schnell in die Geschichte eintauchen und sie ist mega sinnlich geschriebenen. Ich konnte das Buch mal wieder nicht aus der Hand legen, musste es in einem Rutsch durch lesen. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet, klar das mir Benjamin und Leonie ans Herz gewachsen sind. Die Geschichte lässt einen aber auch Nachdenken. Doch lest sie einfach selbst! Kopfkino ist vorprogrammiert! Von mir bekommt die Story auf alle Fälle einen absoluten Lesetipp! Ein dickes Dankeschön für die sinnlichen und spannenden Lesestunden an die Autorin!«
  10      0        – geschrieben von engelchen
 
Kommentar vom 16. Oktober 2019 um 11:01 Uhr (Schulnote 1):
» Leonie ist fassungslos, sie soll eine spezielle Party planen und der Kunde Benjamin Schwarzenberg.

Nun Leonie ist voller Abscheu denn das ist nicht das was sie planen will, und Benjamin bekommt es zu spüren.

Am nächsten Tag soll in Ihrem Büro alles geklärt werden.

Benjamin stellt sofort klar das es NICHT seine Party ist sondern er nur ein Mittelsmann ist er kennt den Auftraggebeer nicht denn er ist ein Freund seines Vater´s.

Leonie macht was von Ihr erwartet wird und ja sie findet Benjamin nett und Benjamin will nur noch Leonie.

Beide lernen sich etwas kennen als ein Auftrag Leonie nach Velden verschlägt und dort hat sie kaum Zeit zum atmen allerdings sieht sie etwas das Ihr den Boden weg zieht.

Benjamin in der Zeitung mit einer anderen und das obwohl er sagt er will nur sie.

Eine schöne Geschichte mit Herzschmerz und mit Liebe DANKE«
  10      0        – geschrieben von elke1205
 
Kommentar vom 9. Oktober 2019 um 8:28 Uhr (Schulnote 1):
» In " Fateful Vibes: Benjamin & Leonie " kam Leonie vor Jahren nach Wien und hat sich dort ein neues Leben aufgebaut. Gleichzeitig hat sie eine Mauer um sich errichtet, damit sie nie wieder so verletzt wird wie früher.
Mit Logans Hilfe hat sie es zur gefragten Eventmanagerin bei Vibes geschafft und ist bereit alles dafür zu tun.
Doch ihr nächster Auftrakt verlangt ihr einiges ab, soll sie doch für Benjamin und seine Gäste eine besondere Party mit Callgirls ausrichten. Etwas was sie zutiefst verabscheut.
Benjamin der immer auf alles bedacht ist, so das nichts negatives über ihn und die Familien-Firma erscheinen kann, ist entsetzt als sein Vater verlangt, das er als Mittelsmann eine Sexparty ausrichten soll.
So ist das erste Aufeinandertreffen zwischen Leonie und Benjamin geprägt durch Abscheu gegenüber der Veranstaltung. Und trotzdem sind da gegenseitige Anziehung und Gefühle im Spiel. Kann daraus mehr werden, oder ist es von vorne herein schon ausgeschlossen?
Die Story hat mich von der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Dabei bleibt sie spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Leonie und Benjamin mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  13      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 5. Oktober 2019 um 11:14 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das war mein erstes Buch der Autorin und ich bin absolut begeistert! Das ist definitiv nicht das letzte Buch von ihr, was ich lesen werde!

Das Cover passt perfekt zu der Geschichte und verspricht damit allein schon eine heiße Geschichte. Das allein hat mich schon neugierig auf das Buch gemacht und dazu der passende Klappentext und ich musste es einfach lesen.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, humorvoll und detailliert. Zudem sehr bildreich, so dass ich das Gefühl hatte, mitten in Wien mit dem Buch zu sitzen, dazu kommt, dass sie auch den Wiener Dialekt mit eingearbeitet hat, was das ganze noch abrundet.
Die Geschichte selbst fesselt einen von Beginn an und ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Es ist eine wahnsinnig emotionale, aber auch heiße Liebesgeschichte. Die Erotik passt perfekt, nicht klischeehaft oder billig, dafür aber nicht ohne und trotzdem gefühlvoll in Szene gesetzt. Der Humor kommt ebenfalls nicht zu kurz und ich musste mehr als einmal lachen. Der Spannungsbogen ist durchgehend da und reißt einen einfach mit und gibt es auch die ein oder andere Wendung.

Die Charaktere sind sehr authentisch, lebendig und facettenreich dargestellt. Einfach nur sympathisch und liebenswert. Das erste Aufeinandertreffen ist einfach nur zu schön und ich musste teils wirklich lachen. Die Nebencharaktere fügen sich perfekt ein und haben jede für sich ihre wichtigen Rollen und sind perfekt ausgearbeitet.

Ich konnte mich einfach richtig schön in die Geschichte fallen lassen. Ich kann euch das Buch nur empfehlen!«
  13      0        – geschrieben von Bianka Fri
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz