Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.605 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Legolas463«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Colorado Ice 3 - Maybe this Christmas: Und dann war es so viel mehr
Verfasser: Jennifer Snow (6)
Verlag: LYX (1115)
VÖ: 30. September 2019
Genre: Romantische Literatur (18111)
Seiten: 320
Themen: Angebot (257), Colorado (58), Eishockey (80), Freundschaft (1716), Sportler (205), Therapeuten (97), Weihnachten (1462)
Reihe: Colorado Ice (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Colorado Ice 3 - Maybe this Christmas: Und dann war es so viel mehr« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 4. Dezember 2019 um 22:52 Uhr (Schulnote 1):
» In " Maybe this Christmas - Und dann war es so viel mehr (Colorado Ice 3) " zieht sich Eishockey Profi Asher kurz vor Weihnachten eine schwere Verletzung zu und kommt daher seit langen zu den Feiertagen nach Hause in beschauliche Gleenwood Falls.
Er hofft mit Hilfe seiner besten Freundin, Physiotherapeutin Emma schnell wieder fit zu werden, um aufs Eis zurückzukehren zu können. Den Eishockey ist sein Leben und nichts kommt daran ran.
Emma selbst ist sein langen in Asher verliebt und verspricht sich von seiner Genesungszeit mehr, denn sie möchte ihn über ihre Gefühle nicht länger im Ungewissheit lassen.
Aber lässt Asher sich auf mehr mit ihr ein, oder sollte sie doch lieber ihre anderen Pläne durchziehen, auch wenn sie dies aus ihrer Heimat und von Asher fortbewegt.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Emma und Asher mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergießen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch lesen, da ich wissen wollte, ob Asher noch rechtzeitig Begriff was Emma ihm bedeutete.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  14      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz