Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.329 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »daisy 472«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Commissaire Dabert 3 - Höllensturz
Verfasser: Stefan Marciniak (3)
Verlag: Eigenverlag (13844)
VÖ: 7. Juli 2019
Genre: Thriller (5844)
Seiten: 258 (Taschenbuch-Version), 348 (Kindle-Version)
Themen: Bretagne (56), Frankreich (535), Intrigen (1040), Kommissare (1555), Krieg (1163), Mord (4968)
Reihe: Commissaire Dabert (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Commissaire Dabert 3 - Höllensturz« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Oktober 2019 um 19:34 Uhr (Schulnote 2):
» Commissaire Dabert wird zu einem Tatort gerufen. Dort findet er auf einem Tisch einen Schrumpfkopf vor.
Kurz darauf wird eine Leiche gefunden, bei dem der Kopf ebenfalls schwer misshandelt wurde.
Seine Ermittlungen führen ihn in die Vergangenheit zum Algerienkrieg. Bei seinen Recherchen stößt er auf einen reichen Milliardär.
Kurz darauf wird Dabert einer Tat verdächtigt.
Er flüchtet, um den wahren Täter zu finden.
Dabei gerät er und sein Umfeld in immer größere Gefahr. Wird es ihm gelingenden Täter zu stoppen? Was steckt wirklich dahinter?

Höllensturz ist der dritte Teil um die mysteriösen Fälle des Commissaire Dabert. Sie können jedoch unabhängig voneinander gelesen werden. Es sind in sich abgeschlossene Geschichten.
Das Buch fängt rasant an, lässt in der Mitte ein wenig nach und endet spannungsreich.
Die Morde sind brutal ausgeführt.
Die Vorgehensweise von Dabert ist nicht immer das eines Commissaire.
Sein Leben hat sich schlagartig geändert seit er mit Loise zusammen ist. Man bekommt einen schönen Einblick in das neue Familienleben.
Dramatik, Spannung und Erotik geben ein gutes Zusammenspiel. Der flüssige Schreibstil lädt zum angenehmen Lesen ein.
Die bildhafte Sprache lässt einen die Bretagne gut vor Augen sehen.
Ich hatte sehr angenehme Lesestunden.«
  12      0        – geschrieben von Helgas Bücherparadies
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz