Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.493 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Sylvia Lippert«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
Alabasterball - Der Fluch der letzten Küsse
Verfasser: Beatrix Gurian (11)
Verlag: Arena (471)
VÖ: 23. September 2019
Genre: Fantasy (10282) und Jugendliteratur (6095)
Seiten: 344
Themen: Ball (62), Einladung (137), Gefahr (876), Geheimnisse (3698), Inseln (1408), Küsse (409), Tänzer (103), Wettkämpfe (183)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Eine Durchschnittsnote wird erst angezeigt, wenn 10 Stimmen abgegeben wurden.
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Alabasterball - Der Fluch der letzten Küsse« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 8. November 2019 um 20:42 Uhr (Schulnote 1):
» Magisch

Amy hat es geschafft. Endlich hält sie die Einladung für den Alabasterball in ihren Händen und glaubt, damit ihrem Ziel, ihre Schwester Sunny zu finden, nähergekommen zu sein. Denn Sunny war auf diesem Ball im Vorjahr und ist seitdem verschwunden. Drei Tage haben Amy und ihre fünf Mitstreiter um Ballkönigin bzw. Ballkönig zu werden. Doch immer näher kommt sie dem dunklen Fluch, der den Ball umgibt5. Nur Matt kann ihr jetzt noch bei der Suche helfen. Doch auch er verfolgt sein eigenes Ziel. Und es droht für Amy zur tödlichen Gefahr zu werden….
Meine Meinung
Das Buch ließ sich angenehm und leicht lesen. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein fantastisches Buch, strotzt nur so vor Fantasie. Ich war recht schnell in der Geschichte drinnen, konnte mich auch gut in die Protagonisten hineinversetzen. In Amy, die ihre Schwester schmerzlich vermisste, und die eigentlich daran, was passiert war, nicht ganz unschuldig war, denn eigentlich wäre es dann wohl Amy passiert. Ob Sunny wohl genauso gehandelt hätte, wie Amy? Es waren ja drei Paare auf dem Alabasterball, und jeder wollte gewinnen. Bei den Vorbereitungen wurden sie von den Veranstaltern auch nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst. Und mancher dachte sich, er könne wohl mit einem Trick das Ergebnis beeinflussen. Doch Amy wollte das nicht. Sie wollte Fairness. Ob Amy den Ball gewonnen hat, ob sie ihre Schwester gefunden hat und was es mit diesen Veranstaltern auf sich hatte, das erfährt der geneigte Leser sobald er dieses wirklich fantastische Buch liest. Es hat Spannung, welche die Autorin nie verloren hat, also von Anfang bis zum Ende. Es hat mich gefesselt, mir sehr gut gefallen und mich genauso gut unterhalten. Von mir bekommt es daher eine Empfehlung sowie die volle Bewertungszahl.«
  13      0        – geschrieben von Lerchie
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz