Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.242 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Emilie Damm«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Thyra - Die Wächterin der Hexen (Neubearbeitung von "Thyra und die Hexenjäger")
Verfasser: Laura Misellie (11)
Verlag: Books on Demand (3611) und Eigenverlag (19240)
VÖ: 2017
Genre: Fantasy (13166) und Jugendliteratur (7500)
Seiten: 400 (Gebundene Version), 344 (Taschenbuch-Version), 380 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 223 (Kindle-Version)
Themen: Hexen (880), Magie (2629), Parallelwelten (379), Rache (2131), Wächter (108)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Thyra - Die Wächterin der Hexen (Neubearbeitung von "Thyra und die Hexenjäger")« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. April 2021 um 13:43 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover ist schön gestaltet, wobei ich mir Thyra im Buch anders vorgestellt habe. Der Klappentext macht neugierig und verspricht eine spannende Geschichte, von der ich nicht enttäuscht wurde.
Die Protagonisten sind sehr bildhaft und charakterlich toll beschrieben, dass man sich jeden einzelnen gut vorstellen konnte. Mit einem wunderbaren und flüssigen Schreibstil hat die Autorin hier wirklich einen sehr spannende Geschichte in Worte gefasst. Was hier gut sichtbar gemacht wurde, sind die Unterschiede zwischen den Welten, auch wenn hier ein Krieg stattgefunden hat, so war ich doch ein wenig neidisch auf Thyras guter Welt, in der man respektvoll und wertschätzend miteinander umgeht, wo Nächstenliebe noch groß geschrieben wird und man niemanden einfach so im Stich lässt. Den genauen Gegensatz finden wir in der gegnerischen, bösen Hexenwelt, in der Macht und Gier an forderster Front stehen, in der ein Leben nichts wert ist, sobald es dem eigenen Nutzen nicht mehr taugt, was mich doch sehr an unsere Welt erinnert.
Menschen, die über den Tellerrand schauen und sich belehren lassen, sind dort ebenso selten anzutreffen aber es gibt sie. Und diese handvoll Menschen setzt sich für das Gute, das Wohl eines Dorfes ein, sie machen eine unglaubliche Entwicklung durch, die ich mir von manchem "Nächsten" in unserer realen Welt wünschen würde.
Eine tolle Geschichte, die das aktuellste Thema unserer Zeit ungeschönt auf den Punkt bringt. Deshalb finde ich das Genre "Fantasy" immer wieder spannend und sozialkritisch, man muss nur genau hinschauen.
Ich gebe hier eine absolute Leseempfehlung«
  9      0        – geschrieben von UlrikeBode
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz