Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.823 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »liana_21«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Eutopia 1 - Lorena auf der Spur
Verfasser: Dina Sander (8)
Verlag: Eigenverlag (18440)
VÖ: 1. September 2019
Genre: Fantasy (12723) und Jugendliteratur (7272)
Seiten: 267 (Taschenbuch-Version), 262 (Kindle-Version)
Themen: Bestrafung (77), Götter (785), Verbannung (81)
Reihe: Eutopia (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Vier Liebesgöttinnen im Büßergewand auf der Erde - wie soll das gut gehen?
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. Januar 2021 um 19:20 Uhr (Schulnote 1):
» Venus, Astarte, Turan und natürlich Aphrodite weilen beim Herrn in der göttlichen Entspannungshalle und vertreiben sich die Zeit mit den Erzengeln. Das gefällt dem Herrn überhaupt nicht, schließlich sollen die Göttinnen den Menschen die Liebe näherbringen und die Erzengel haben eigentlich auch zu tun.

Nach einem handfesten Streit der Göttinnen greift der Herr durch und schickt die vier Damen im Büßergewand auf die Erde, um dort Lorena die wahre Liebe zu zeigen. Doch sind sie tatsächlich auf der Erde und wer ist Lorena?

Eine magische Geschichte von der Autorin gesponnen und gewürzt mit einiger Erotik bringt dem Leser einige herzhafte Lacher.

Mir gefällt dieses Buch sehr gut - auch und vor allem wegen der wunderbar beschriebenen Versuche der Göttinnen ihrem Schicksal zu entkommen und ihrer Unfähigkeit sich an die Menschen, denen sie helfen sollen, anzupassen. Wie auch - sind ja Göttinnen und können vieles was sich nicht erklären lässt.

So sind Situationen vorprogrammiert in denen sie gegeneinander kämpfen bis sie erkennen, nur gemeinsam können sie erfolgreich sein.

Die Vorstellung in einem Büßergewand zu stecken, was niemand vom Körper entfernen kann und nicht in der Lage zu sein zu sagen, was ich bin erzeugt eine Situationskomik, die mir sehr gefällt.

Ich empfehle das Buch mit 5 Sternen.«
  9      0        – geschrieben von Gabriele Marina Jabs
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz