Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.041 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »felabeorht5«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Boston Bachelors 2 - Verliebt in einen Herzensbrecher
Verfasser: Karin Lindberg (26)
Verlag: Zeilenfluss (6)
VÖ: 12. August 2019
Genre: Romantische Literatur (16984)
Seiten: 296
Themen: Ablenkung (11), Boston (182), Flirt (162), Liebeskummer (87), Trennung (782)
Reihe: Boston Bachelors (2)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats August 2019 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
1
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Leider existiert für »Boston Bachelors 2 - Verliebt in einen Herzensbrecher« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Liebe, Lügen, lange Beine
Geschrieben von: Karin Lindberg (8. Januar 2018)
100/100
[3 Blogger]
Dark Trust - Ich kann dich nicht lieben
Geschrieben von: Daniela Felbermayr (12. August 2019)
Kommissar Brandner 3 - Mostviertler Jagd
Geschrieben von: Helmut Scharner (14. August 2019)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (4)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. August 2019 um 14:22 Uhr (Schulnote 1):
» In " Verliebt in einen Herzensbrecher: Liebesroman (Boston Bachelors 2) " trifft Cat auf Elijah als sie unter Liebeskummer leidet. Doch der charmante und nie um einen Spruch verlegene Elijah schafft es, das sie ihren Ex vergisst und statt dessen ihn anziehend findet.
So beschließen sie, da beide nicht bzw nicht mehr an die Liebe glauben, das sie Friends with benefits werden könnten und so das beste aus der Situation zu machen.
Aber mit der Zeit merkt Cat, das sie ihr Herz mehr möchte und dazu ist Elijah nicht bereit, oder etwa doch?
Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und ich musste sie in einem Rutsch durchlesen. Dabei bleibt sie abwechslungsreich und spannend. Man darf mit Cat und Elijah mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. Da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  8      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 15. August 2019 um 13:53 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt verweise ich wieder auf den Klappentext oder ggf Leseprobe


Karin Lindberg´s Bücher sind einfach ein Suchtfaktor. Genau wie ihre anderen Bücher, hab ich auch das verschlungen. Wahnsinnig schön.

Das Cover allein ist wunderschön. Irgendwie frisch und frech, so wie das ganze Buch <3

Das Buch kann unabhängig von "Verrückt nach Mr. Wrong" gelesen werden. Einige liebgewonnene Charaktere tauchen hier wieder auf und man feiert fast schon innerlich ein Wiedersehen mit ihnen, als ob man sie jahrelang nicht gelesen hätte :)

Der Schreibstil ist nach wie vor, wie man es von der Autorin gewöhnt ist, flüssig und angenehm zu lesen und vor allem humorvoll. Ich musste so oft lachen :)) gerade auch ihre bildliche Sprache mag ich sehr, sehr gern. Ich bin dann immer bei den jeweiligen Charakteren i Buch und hab das Gefühl, mit ihnen durchs Buch zu gehen und alles zu sehen <3 es zieht einen einfach von Beginn an in die Geschehnisse und fesselt einen. Ich hab mich ertappt, dass ich versuchte langsamer zu lesen, weil ich einfach nicht wollte, dass es endet und trotzdem kam der Moment :(

In die Charaktere konnte ich mich gut hineinversetzen. Beide sind wahnsinnig sympathisch und die Dialoge sind teilweise zum brüllen komisch :)) aber auch die Gefühle wurden super toll zum Leser transportiert. Die ein oder andere Wendung in der Geschichte hat es dann auch ein bisschen spannend gemacht.
Cat und Eljiah sind einfach absolut authentisch dargestellt.

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen und freu mich schon auf die nächsten Bücher <3«
  12      0        – geschrieben von Bianka Fri
 
Kommentar vom 14. August 2019 um 20:42 Uhr (Schulnote 1):
» Dies ist der zweite Band der Boston Bachelors und kann unabhängig von seinem Vorgänger gelesen werden, da er ein in sich abgeschlossenes Lesevergnügen bietet.
Wer den ersten Band, verrückt nach Mr. Wrong, kennt der trifft auf alte, lieb gewonnene Figuren und darf sich auf ein Wiedersehen freuen.
Cat und Eljiah haben das erste Mal ein heißes zusammen treffen in Form eines Café to go, nämlich über Cats Shirt. Womanizer Eljiah haut der jungen Frau gleich ein paar Macho Sprüche um die Ohren. Sein Glück das Cat gerade an dem Kummer ihrer zerbrochenen Beziehung zu nagen hat. Sonst wäre er nicht so glimpflich davon gekommen. Durch Eljiahs Freund und Geschäftspartner Nate und Cats Freundin Liv, laufen sich die beiden immer wieder über den Weg. So das sie sogar eine Überraschung, die Nate für seine Freundin Liv machen möchte, gemeinsam planen und ausführen. Als sie sich dabei näher kommen, kann Eljiah nicht aus seiner Haut und seine Vergangenheit hemmt die Gegenwart.
Die Autorin versteht es meisterhaft ihren Figuren Leben einzuhauchen, jeder einzelne kann vollkommen in seiner Rolle überzeugen und hat seinen ganz besonderen Reiz und Charme. Die humorvollen Dialoge brachten mich mehr als einmal zum Lachen und ich fühlte ebenso ein ums andere Mal mit den beiden Hauptakteuren. Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, bildlich und vollkommen im Fluss. Geschickt platzierte Wendungen ließen mich diesen hinreißend und runden Roman in einem Durchlauf lesen. Für mich ist dieser dynamisch und spannend präsentierte zweite Band der Boston Bachelors ein hinreißend und romantisch, spannendes Lesevergnügen.«
  16      0        – geschrieben von Emotionbooksworld
Kommentar vom 14. August 2019 um 19:50 Uhr (Schulnote 1):
» Die Geschichte von Karin Lindberg wurde mir als Vorab exemplar vom Zeilenfluss Verlag – Bookrix zur Verfügung gestellt.

Bei dieser Geschichte handelt es sich um eine Liebesgeschichte. Es geht um Cat und Elijah .

Cat ist eine Frau voller Liebeskummer, da ihr Freund eine Beziehungspause wollte. Ihr Glaube an die Liebe ist auf einen Nullpunkt gesunken und eines hatte sie mit Sicherheit nicht mehr vor – sich zu verlieben.

Elijah ein Macho wie man sich nur vorstellen kann, nicht abgeneigt von der Frauenwelt. Natürlich nur fürs Vergnügen – Bindung und Liebe kam ja gar nicht in Frage, dies lies schon alleine seine Vergangenheit nicht zu.

Und genau diese Beiden krachen auf der Straße zusammen und nicht nur dass, sie müssen auch gemeinsam Livs Geburtstag planen. Liv eine Freundin von Cat und die Liebe von Ellias Geschäftspartner und Freund.

Natürlich lässt eine Anziehungskraft der Beiden nicht lange auf sich warten. Nur Beide der Überzeugung Liebe ist ausgeschlossen, ob das gut geht?

Beide haben mir in ihren Rollen sehr gut gefallen. Auch die Nebendarsteller kamen sehr authentisch und sympatisch rüber. Vor allem Cat s Familie fand ich toll, aber auch die Freunde Live und Nate ( beide kann man näher kennen lernen in der Geschichte: Verrückt nach Mr. Wrong )

Der Schreibstil und der Verlauf der Geschichte konnten mich in den Bann ziehen und es viel mir leicht durch die Seiten zu gleiten. Eine wunderschöne Geschichte um Verletzbarkeit, Liebe, Freundschaft und Vertrauen. Die Erotik wurde hier auch sehr schön dargestellt, aber auch die beschriebenen Handlungsorte waren gut und anschaulich dargestellt. Humor durfte natürlich auch nicht fehlen.

Also rund um eine schöne Liebesgeschichte, die ohne Vorkenntnis von Livs und Nates Geschichte gelesen werden kann, aber auch Hoffnung auf eine weitere Geschichte gibt.«
  13      0        – geschrieben von Regina S.
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz