Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.585 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Rambona«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Der Bad-Boy-Test
Verfasser: Nancy Salchow (50)
Verlag: Eigenverlag (14378)
VÖ: 10. August 2019
Genre: Romantische Literatur (18076)
Seiten: 272
Themen: Bad Boys (393), Kennenlernen (259), Lügen (862), Test (11)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,92 (82%)
1
46%
2
38%
3
0%
4
8%
5
8%
6
0%
Errechnet auf Basis von 13 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Der Bad-Boy-Test« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. August 2019 um 10:41 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover hat zur Autorin einen perfekten Wiedererkennungswert, dies finde ich persönlich super gut. Ich mag es wenn ich ein Cover sehe und gleich weiß wer da drin steht. Und hier, hinter diesem steckt eine unfassbar tiefgründige Geschichte. Juna, hat mit den Softis bisher nur Pech gehabt, was liegt da näher als nach einem Bad Boy zu suchen. Als sie auf Milo trifft, muss dieser sich zuerst einmal einem " Test" hingegen, nur gut das er ein Gespräch zwischen Juna und ihrer besten Freundin belauscht hat. Diese beiden haben mich und mein Leserherz fest im Griff gehabt. So umwerfend lebendige, liebevolle und sehr gut ausgearbeitete Protagonisten, beide haben ihr Päckchen zu tragen und turbolente Szenen sind da vorprogrammiert. Zudem durfte ich, dank der wechselseitigen Ich Perspektive sowohl Juna als auch Milo förmlich in den Kopf gucken. Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend fließend, geschmeidig und locker leicht zu lesen. Humorvolle Aspekt wechseln sich mit Romantik und einer konstanten Spannung ab. Besonders faszinierend fand ich die Tiefe die in diesen Zeilen steckt. Die Autorin hat hier ein Thema mit eingebaut über das leider immer noch oft die Nase geruümpft wird. Dieses hat sie hier in einer brillanter Art und Weise bemerkenswert eingebaut. Der Roman ist temporeich und ohne jegliche langweilige Längen und in der Handlung rund. Dieser ausnahmslos entzückende und mitreißend unterhaltsame Roman ist mehr als nur mickrige fünf Sterne wert, lediglich aus technischen Gründen erhält er hier von mir nur! Fünf.«
  13      0        – geschrieben von Emotionbooksworld
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz