Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.843 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »sihias95«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Finley! - Frecher Kerl mit Herz
Verfasser: Josie Kju (5)
Verlag: Books on Demand (2531)
VÖ: 1. August 2019
Genre: Jugendliteratur (6290)
Seiten: 243 (Kindle Edition), 308 (Taschenbuch-Version)
Themen: Finnland (58), Kalifornien (227), Mädchen (2287), Schule (831)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Finley! - Frecher Kerl mit Herz« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 4. Oktober 2019 um 17:57 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin total begeistert!es hat mich von Anfang an gefesselt und ich habe es in eins durchgelesen. Man kann es absolut ohne Vorwissen lesen.

Das Cover passt perfekt zu der Geschichte, frisch und frech und auch passend zu Finley...steckt er doch alles einfach locker flockig weg, eben auch mal ein Herz...bis...ja, bis eben zu dem Zeitpunkt...

Der Schreibstil ist flüssig, leicht, modern,lebendig, humorvoll. Eine Geschichte mit einer Achterbahnfahrt der Gefühle. Mit ernsten Themen, leisen Zwischentönen, mit viel Tiefe und Gefühl, aber eben auch humorvoll!
Die Geschichte hat eine strikte Linie, keine unnötigen Nebenschauplätze, keine unnötigen Ausmalereien, dafür wäre auch gar kein Platz! Trotzdem sehr detailliert und man ist sofort gefangen

Die Charaktere sind einzigartig. Lebendig und einfach nur sympathisch und man muss sie einfach mögen
Anfangs dachte ich, oh Gott, wenn das mit Finley so weitergeht, dreh ich durch, verwöhnt, der über die Stränge schlägt und meint, ihm gehört die Welt. Doch bald lernt man den anderen Finley kennen, den ich sofort in mein Herz geschlossen habe!
Linnea, eigentlich zu jung für ihre Aufgabe und doch schon erwachsen und zu ernst. Ihre Geschichte geht unter die Haut
Beide wie Feuer und Wasser, aber letztlich helfen Sie sich doch gegenseitig und tun sich gut
Die Nebencharaktere gefallen mir sehr, sie kommen ja in den vorherigen Büchern vor.

Mir hat die Geschichte um Finley und Linnea sehr gefallen und ich freu mich, jetzt die anderen kennenzulernen und hoffe auch auf ein Wiedersehen mit Finley und Linnea«
  9      0        – geschrieben von Bianka Fri
 
Kommentar vom 19. August 2019 um 8:57 Uhr (Schulnote 1):
» In " Finley! Frecher Kerl mit Herz (Herz-Reihe 5) " hat es Finley, ältester Sohn und angehender Erbe des in Kalifornien liegenden Weingut Ward Vineyard, mit seinen Eskapaden zu weit getrieben.
So wird er zur Familie nach Finnland geschickt und muss dort lernen, sich anzupassen.
Das was es nun mit ausschweifenden Partys und dem Leben auf der Überholspur. Nun heißt es wieder zurück zur staatlichen Schule und statt Cabrio Bus zufahren. Und für's Taschengeld muss er zukünftig auch arbeiten.
Aber das Ganze hat auch etwas Gutes, denn so lernt er das zurückhaltende und traurig wirkende Mädchen Linnea kennen und spürt, das ihr etwas auf der Seele liegt, von dem kaum jemand etwas weiß. Finley lässt nicht locker und bekommt die Chance hinter Linnea's Schutzmauern zu blicken. Was er da sieht lässt ihm keine Ruhe, denn Linnea hat etwas in ihm berührt.
Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Finley und Linnea mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch das ein oder andere Tränchen zu vergiessen. Und selbstverständlich gibt es ein Wiedersehen mit den Protas der Vorgänger Bücher.
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, wollte ich doch erfahren, ob es Finley und die Tervo-Sippe gelungen war, Linnea wieder zum lächeln zu bringen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  8      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz